Ausstattung

Drucken und Kopieren

In der Bibliothek befinden sich mehrere Multifunktionsgeräte der Firma Ricoh. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht gegen Bargeld kopieren/drucken können. Die Multifunktionsgeräte sind als Kopierer oder Drucker mit der MensaCard nutzbar. Zudem gibt es mehrere Buchscanner im Gebäude.

Die MensaCard kann ohne weitere Aktivierung zum Bezahlen von Scan-, Druck- und Kopierdienstleistungen direkt am jeweiligen Ausgabegerät (Scanner, Multifunktionsgerät) genutzt werden. Die MensaCard ist nicht in den copy, print @nd more-Standorten, sondern in den Mensen und außerdem am Verkaufsautomat in der Silberlaube am Eingang der Hauptmensa, Otto-von-Simson-Str. 26 gegen ein Pfand von 1,55 Euro erhältlich. Es wird dringend dazu geraten, sich seine MensaCard-Nummer zu notieren, um sie im Falle eines Verlustes beim Ricoh-Service sperren zu lassen.

Aufgeladen werden kann die MensaCard mit Scheinen oder Münzen an den Aufladestationen vor und an den Kassen in den Mensen und Cafeterien sowie an 6 zusätzlichen Aufladestationen in den Bibliotheken. Die nächste Aufladestation befindet sich in der Bibliothek des John-F-Kennedy-Instituts.

Hinweis: Die MensaCard muss für einen Auftrag ein Mindestguthaben von 0,30 € (für Schwarz-Weiß-Kopien) aufweisen, ansonsten erhalten Sie beim Kopieren eine Fehlermeldung.

Ansprechpartner:

copy, print @nd more
Philologische Bibliothek
Habelschwerdter Allee 45
030/838 58827

printcenter-FUB@service.ricoh.de