lixedrom_1

Nicholas Engel

engel_protrait

Joint Ultrafast Dynamics Laboratory in Solution and at Interfaces

Helmholtz Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Freie Universität Berlin

Doktorand

Adresse Arnimallee 14
Raum -01.02.06
14195 Berlin
Telefon (030) 838 - 55487
E-Mail nicholas.engel@helmholtz-berlin.de

Wir sind bei JULiq auf die Untersuchung von Flüssigkeiten spezialisiert.

Zur Zeit forsche ich an „Struktur“ und „Dynamik“. Dabei liegt mein Forschungsschwerpunkt auf der Untersuchung von Übergangsmetallkomplexen in Lösung. Diese sind oft Modellsysteme und Katalysatoren, die im gelösten Zustand funktionieren.

 

Bei Röntgenabsorption und resonanter inelastischer Röntgenstreuung werden Photonen detektiert.

Die Kombination dieser Methoden ermöglicht es detaillierte Informationen über die elektronische Struktur zu erlangen.

 

Diese Informationen werden verwendet, um die Molekülorbital- und geometrische Struktur sowie charakteristische Wechselwirkungen in Flüssigkeiten zu bestimmen.

 

Mittels lasergenerierten Pulsen und Elektronendetektion können komplementäre strukturelle Valenzinformationen ermittelt werden. Außerdem können mit der Pump-Probe-Methode detaillierte Informationen über die (ultraschnelle) Dynamik des Systems, z.B. Besetzungsdynamik und Lebensdauer von angeregten Zuständen, sowie Ladungstransferdynamik erlangt werden.