Tom Resler

tom

Fachbereich Physik

Institut für experimentelle Physik

Experimentelle Molekulare Biophysik

Adresse Arnimallee 14
Raum 1.1.36
14195 Berlin
Telefon (030) 838-56164
E-Mail tom.resler@fu-berlin.de
Hallo, mein Name ist Tom Resler. Ich wurde 1986 in Bergen auf Rügen geboren und bin nach der Wende auf der Nordseeinsel Borkum aufgewachsen. Nach meinem Abitur in Esens habe ich mein Physik Studium an der Freien Universität im Jahr 2006 begonnen und seit 2012 bin ich Doktorand in der AG Heberle.

Ich untersuche den Protonentranfer des Membranproteins Channelrhodopsin-2 (ChR2) mit zeitaufgelöster UV-Vis und FT-IR Spektroskopie. ChR2 ist ein lichtgetriebener Kationenkanal von der einzelligen Alge Chlamydomonas Reinhardtii und es wird in der Optogenetik verwendet um Aktionspotentiale in neuronalen Zellen zu erzeugen.

Zur Untersuchung dieses Proteins verwende ich eine Flashphotolyse, welche das Detektieren von Proteinkinetiken im sichtbaren Bereich mit einer Zeitauflösung von 10 ns ermöglicht. Mit Hilfe von pH-Indikatoren kann die Protonenabgabe bzw. Protonenaufnahme an die Umgebung detektiert werden. Für die Messungen im Infraroten Bereich verwende ich Rapid Scan und Step Scan Techniken, die eine zeitaufgelöste Messung im infraroten Spektralbereich mittels Fourier-Transformation ermöglichen. Um den internen Protonentransfer genau zu charakterisieren werden unterschiedliche Varianten des Proteins untersucht.