Banner583x102

Entwicklung eines gepulsten Infrarotmessgerätes zur Messung der Leberfunktion (BMBF EXIST)

Die Entwicklung einer Messmethode zur Leberfunktionsmessungen an Patienten wird in Zusammenarbeit mit Dr. Martin Stockmann, Charité Berlin, durchgeführt. Hierzu wird die Absolutkonzentration des vom Patienten ausgeatmeten 13CO2 nach Verabreichung eines 13C-angereicherten Medikamentes mittels zeitaufgelöster Infrarotspektroskopie bestimmt. Aus der abgeatmeten 13CO2 Menge im Maximum der Metabolisierung kann auf die   Menge der aktiven Cytochrom P450 CYP1A2 Isoenzyme geschlossen werden. Diese Menge ist ein direktes Maß für die maximale Leberfunktionskapazität.