physik_image

Wintersemester 2010/2011

 Wintersemester 2010/2011

Physik für Studierende der Biologie, Biochemie, Chemie, Geologischen Wissenschaften, Informatik, Mathematik und Pharmazie

Übungsserien

Behandelte Themen:

  • Eine Übersicht über die behandelten Themen gibt es hier
  • Handschriftliche Notizen gibt es hier (Passwortgeschützt)

Zeit:

  • Vorlesung:
    • Dienstags und Donnerstags 08:15–10:00 Uhr
    • Ort: Arnimallee 22, großer Hörsaal
    • Beginn der Vorlesung: 19.10.2010
  • Übungen:
    • Die Übungen werden im einem 14-tägigen Rhytmus gehalten. Es sind zwei unterschiedliche Tutorienformen geplant. In den ungerade Kalenderwochen findet ein grosses Tutorium statt, in den geraden KW sind mehrere kleine Übungsgruppen vorgesehen. Nachfolgend sind die Termine für die "grossen" Übungsgruppen und die KW, in denen die kleinen Tutorien stattfinden aufgelistet:
      • Mathematische Einführung: 25.10.2010, 18:00-20:00 Uhr, Arnimallee 22, HS A
      • Grosses Tutorium (18:00 - 20:00, Arnimallee 22, HS A): 8.11.2010, 22.11.2010, 06.12.2010, 3.01.2011, 17.01.2011, 31.01.2011
      • Kleine Tutorien: in den Kalenderwochen: 2010: 44, 46, 48, 50, 2011: 2,4,6
        Tag Zeit Raum Tutor
        Di 10 - 12 Uhr SR E2 (1.1.53) Michael Hilgendorf
        Di 10 - 12 Uhr SR E1 (1.1.26) Patryk Kusch
        Di 10 - 12 Uhr SR T1 (1.3.21) Christian Lehmann
        Di 10 - 12 Uhr SR T2 (1.4.03) Friederike Ernst
        Di 12 - 14 Uhr SR T3 (1.3.48) Patryk Kusch
        Di 12 - 14 Uhr SR T1 (1.3.21) Christian Lehmann
        Mi 14 - 16 Uhr SR E1 (1.1.26) Alexander Boreham
        Do 10 - 12 Uhr SR E2 (1.1.53) Anna-Maria Vogt
        Do 10 - 12 Uhr SR E1 (1.1.26) Julia Löwenstein
        Do 10 - 12 Uhr SR T1 (1.3.21) Friederike Ernst
        Fr 10 - 12 Uhr SR E1 (1.1.26) Friederike Ernst
        Fr 10 - 12 Uhr SR E2 (1.1.53) Anna-Maria Vogt
    • Die Ausgabe der Übungszettel erfolgt jeden Dienstag in der Vorlesung. Desweiteren werden die Übungen online bereitgestellt.
      Die Abgabe erfolgt in der darauf folgenden Woche ebenfalls Dienstags vor der Vorlesung.

Zielgruppe:

Studierende mit Physik als Nebenfach, speziell Studierende der Biologie, Biochemie, Chemie, Geologischen Wissenschaften, Informatik, Mathematik und Pharmazie.

Art der Durchführung:

Vorlesung mit Übung

Anmeldung:

Bitte alle, die an einer der Kleingruppen an den Übungen teilnehmen wollen, im kommentierten Vorlesungsverzeichnis für eine der dort aufgelisteten Übungsgruppen ("Begleittermine") anmelden!
Achtung! Diese Anmeldung ersetzt nicht die Anmeldung im Campus Management! Nach den bisher vorliegenden Informationen müssen sich die Studierenden der folgenden Bachelor-Studiengänge über das Campus Management bis spätestens 30.10.2010 anmelden:
  • Biologie
  • Biochemie
  • Chemie Bachelor Lehramt
  • Informatik
  • Mathematik
Die folgenden Bachelor-Studiengänge werden noch nicht über das Campus-Management erfasst; bitte setzen Sie sich bezüglich der Anmeldeformalitäten mit Ihrem zuständigen Prüfungsbüro in Verbindung:
  • Geologische Wissenschaften
  • Chemie (Mono-)Bachelor

Übungen:

Die erfolgreiche Bearbeitung von mindestens 50% der Übungsaufgaben ist Voraussetzung für das erfolgreiche Absolvieren des Moduls, ebenso wie das Bestehen der Klausur.
Dazu ist es ratsam, an beiden Übungsformen (wöchentlich, sowohl in geraden als auch in ungeraden Kalenderwochen) teilzunehmen. Es werden Übungsaufgaben ausgegeben, die zu Hause gelöst und abgegeben werden müssen. Die Lösungen müssen handschriftlich angefertigt werden. Es müssen jeweils zwei Studierende, die sich in der selben Übungsgruppe befinden, die Lösungen gemeinsam abgeben. In dem Fall bitte beide Namen auf die Lösung schreiben.
Die Abgabe der Aufgaben erfolgt am jeweils auf dem Blatt angegebenen Termin vor Beginn der Vorlesung.
Anmeldung zu den Übungsgruppen: Über das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis (auf "an-/abmelden" klicken).
Für die Einteilung und Organisation der Übungsgruppen ist Herr Dr. Ralph Püttner zuständig. Bitte richten Sie alle Anfragen und Kommentare, die die Übungsgruppeneinteilung betreffen, direkt an:
Dr. Ralph Püttner
E-Mail: ralph.puettner@physik.fu-berlin.de
Tel.: 030-838-56159
Arnimallee 14, Raum 0.2.02.

Bachelorstudierende, die bereits in einem Vorsemester sowohl die regelmäßige als auch die aktive Teilnahme an den Übungen dieser Veranstaltung erbracht haben, müssen nicht mehr an den Übungen teilnehmen, können dies aber tun. Wer an der Klausur teilnehmen möchte, aber nicht an den Übungen teilnimmt, schickt bitte bis 15.01.10 eine E-Mail an reich@physik.fu-berlin.de mit Angabe des Namens, der Matrikelnummer und des angestrebten Studienabschlusses. Zur Nachholklausur am 04.04.2011 sind alle diejenigen automatisch angemeldet, die an der ersten Klausur am 01.02.2011 teilgenommen haben und durchgefallen sind. Wer nicht an der ersten Klausur teilgenommen hat und an der Nachholklausur teilnehmen möchte, unabhängig von der Übungsgruppenteilnahme, schickt bitte bis spätestens 15.03.2011 eine E-Mail an reich@physik.fu-berlin.de mit Angabe des Namens, der Matrikelnummer und des angestrebten Studienabschlusses

Klausur:

Die Modulnote ergibt sich aus der bei der Klausur erzielten Note.
  • Klausurtermin: Dienstag 01.02.2011 von 8–10 Uhr. Bearbeitungszeit: 08:15–09:45 Uhr. Bitte um 08:00 Uhr da sein!
  • Bei der Klausur erlaubte Hilfsmittel (bitte mitbringen):Ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner.
  • Bitte zur Klausur den Personalausweis oder Reisepass mitbringen!
  • Wer an der Klausur teilnehmen möchte, aber nicht an den Übungen teilnimmt, schickt bitte bis 15.01.2011 eine E-Mail an reich@physik.fu-berlin.de mit Angabe des Namens, der Matrikelnummer und des angestrebten Studienabschlusses.
  • Das Ergebnis der Klausur wird im passwortgeschützten Bereich dieser Seite veröffentlicht.

Nachholklausur:

  • Termin der Nachholklausur (nur für diejenigen, die die erste Klausur am 01.02.2011 nicht bestanden haben oder dort nicht teilgenommen haben): Montag 04.04.2011 Raum und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Leistungspunkte:

In den Bachelorstudiengängen werden folgende Leistungspunkte (LP) vergeben:
  • Biologie: 8 LP
  • Biochemie: 8 LP
  • Chemie (Mono-)Bachelor: 7 LP
  • Chemie Bachelor Lehramt: 6 LP
  • Geologische Wissenschaften: 8 LP
  • Informatik: 8 LP
  • Mathematik: 8 LP
Studierende, die im Campus-Management eingetragen sind, bekommen dort Ihre Bestätigung über die Teilnahme an der Klausur bzw. Nachholklausur und die aktive Teilnahme an den Übungen eingetragen. Für Studierende mit angestrebtem Abschluss Monobachelor Chemie wird diese Information direkt an das zuständige Prüfungsbüro übermittelt. Ausnahme: Studierende mit angestrebtem Abschluss Monobachelor Chemie, die die aktive Teilnahme an den Übungen nicht im aktuellen Wintersemester 2010/2011 erbracht haben, bekommen eine Papierbescheinigung über die Klausurteilnahme.

Literatur zur Vorlesung

  • C. Thomsen, H.-E. Gumlich
    Ein Jahr für die Physik - Newton, Feynman und andere
    Link zum Buch
  • Skript PDF

Inhalt:

Mechanik:

  • Bewegung punktförmiger Körper, Erhaltungssätze, Bewegungsgleichungen, Gravitation
  • Kräfte und Kräftegleichgewicht
  • Bewegung starrer Körper, Drehbewegungen
  • beschleunigte Bezugssysteme
  • elastische Eigenschaften fester Körper
  • ruhende und bewegte Flüssigkeiten

Schwingungen und Wellen

  • harmonischer Oszillator
  • Wellen, Interferenz
  • Akustik

Elektrizitätslehre:

  • Elektrische Felder
  • magnetische Felder
  • Induktion
  • Stromkreise
  • Wechselstrom
  • Schwingkreis

Optik:

  • Interferenz, Beugung
  • Reflexion, Brechung
  • Linsen, optische Instrumente, Auflösungsvermögen

Wärmelehre:

  • Zustandsgleichungen
  • kinetische Gastheorie
  • spezifische Wärme
  • Phasenübergänge
  • Entropie
  • Kreisprozesse, Wärmekraftmaschinen

Atom- und Kernphysik:

  • Atome, Kerne, Radioaktivität

Weiterführende Literatur:

  • D. C. Giancoli, "Physik", Pearson Studium
  • D. Halliday, R. Resnick, J. Walker, "Halliday Physik", Wiley
  • K. Lüders, "Physik für Naturwissenschaftler", Verlag Dr. Köster
  • P.A. Tipler, "Physik", Spektrum Heidelberg
  • K. Lüders, R. O. Pohl, "Pohls Einführung in die Physik", Springer
  • C. Gerthsen, "Gerthsen Physik", Springer
  • W. Demtröder, "Experimentalphysik 1–4", Springer