Programm

Donnerstag 29.1.2015

14:00   Come together

14:30   Begrüßung und Einführung in das Thema

               Prof. Dr. Robert Bittl, Dekan des Fachbereichs Physik der FU Berlin

               Dr. des. Mechthild Koreuber, Zentrale Frauenbeauftragte der FU Berlin

               Dr. Beate Schattat, Frauenbeauftragte und Praktikumsleiterin des
               Fachbereichs Physik der FU Berlin

15:00   Institutionalisierung der Frauenbeauftragten an der Freien Universität Berlin
            und am Fachbereich Physik

               Dr. des. Mechthild Koreuber, Dr. Beate Schattat

               Kurzvorträge und Diskussion

15:45   Kaffeepause

16:15   Das Amt der Frauen-/Gleichstellungsbeauftragten im Bereich der Physik

               Bestandsaufnahme und Perspektivenentwicklung

               Gruppenarbeit und Plenumsdiskussion

17:30   Geschlecht und Arbeitskulturen in der Physik – Strukturelle Perspektiven

               Prof. Dr. Elvira Scheich, Fachbereich Physik der FU Berlin

               Vortrag und Diskussion

19:00   Gemeinsames Abendessen


Freitag 30.1.2015

9:00   Come together

9:15   „FUTURA“ – ein FU-Programm zur Weiterbildung von Frauenbeauftragten

               Wendy Stollberg, stellvertretende zentrale Frauenbeauftragte der FU Berlin

               Vortrag und Diskussion

9:45   Physikerin werden und bleiben – Frauenförderprojekte im Bereich der Physik

               Gruppenarbeit

11:00   Kaffeepause

11:15   Altbewährtes, innovative Ideen, neue Konzepte

               Gruppenarbeitsergebnisse im Plenum

               Diskussion und Weiterentwicklung

12:30   Mittagspause

13:30   Karriereverläufe von Physikerinnen in Hochschulen

               Prof. Dr. Anina Mischau, Fachbereich Mathematik der FU Berlin

               Vortrag und Diskussion

14:15   Schaltstelle „Berufungen“ und die Beteiligung der Frauen-/Gleichstellungsbeauftragten

                 Dr. Beate Schattat

                 Impuls und Diskussion

15:15   Wie geht es weiter? – Pläne, Projekte, Perspektiven

               Plenumsdiskussion

16:30   Ausklang mit Kaffee und Kuchen



Diese Veranstaltung wird von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung gefördert.