frauen_image

Clara Immerwahr Award 2017 im Exzellenzcluster “Unifying Concepts in Catalysis” (UniCat)

News vom 12.09.2016

Der Clara-Immerwahr-Award, in 2011 von UniCat ins Leben gerufen, würdigt hervorragende Forschungsergebnisse einer exzellenten Nachwuchswissenschaftlerin auf dem Gebiet der Katalyse. Der Preis, der einmal im Jahr international ausgeschrieben wird, ist mit 15.000 Euro* dotiert und soll zur Finanzierung einer Orientierungsphase im Exzellenzcluster UniCat bzw. zum Aufbau einer Kooperation mit UniCat-Arbeitsgruppen genutzt beitragen.

Bewerbungen für den Clara-Immerwahr-Award 2017 sind ab sofort möglich.

Bewerbungsfristende ist der 30. Oktober 2016.

Der Award richtet sich an promovierte Frauen aus dem In- und Ausland in den Disziplinen Chemie, Physik, Biologie, chemische Verfahrenstechnik oder Biotechnologie mit Katalyse-relevanten Forschungsthemen. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury bestehend aus fünf Professorinnen und Professoren des UniCat-Konsortiums.

Die Gewinnerin des Clara-Immerwahr-Awards 2017 wird am 30. November 2016 bekanntgegeben. Sie wird am 10. Februar 2017 während einer feierlichen Zeremonie an der TU Berlin ausgezeichnet. Wir freuen uns, dass Frau Prof. Dr. Greta R. Patzke von der Universität Zürich die Festrede halten wird.

*Das Geld kann ausschließlich für das Forschungsprojekt wie folgt genutzt werden: 

  • Lebenserhaltungskosten während des Aufenthaltes bei UniCat (2.000 € pro Monat)
  • Verbauchsmaterialien bezüglich des Projektes inkl. Erstattung der Reisekosten (Hin- und Rückfahrt)
  • Ausstattung von Geräten für das Projekt
5 von 8