Springe direkt zu Inhalt

Prof. Cecilia Clementi startet ihre Arbeit an der Freien Universität

Prof. Cecilia Clementi

Prof. Cecilia Clementi
Bildquelle: Rice University

Prof. Cecilia Clementi, Expertin im Bereich der Computersimulation von Biomolekülen, nimmt ihre Arbeit in Forschung und Lehre am Fachbereich Physik auf. Die renommierte Physikerin wechselt zum Juni 2020 von der amerikanischen William Marsh Rice University nach Freie Universität durch Mittel der Einstein Stiftung Berlin.

News vom 05.06.2020

Cecilia Clementi war bislang Professorin für Chemie und Physik und Senior Scientist am Zentrum für Theoretische Biophysik an der William Marsh Rice University in Houston, Texas, USA. Sie forschte zudem als Einstein Visiting Fellow an den Sonderforschungsbereichen „Einrüstung von Membranen – Molekulare Mechanismen und zelluläre Funktionen“ sowie „Skalenkaskaden in komplexen Systemen“ an der Freien Universität Berlin.

Cecilia Clementi ist die erste Wissenschaftlerin, die im Anschluss an die Förderung als Einstein Visiting Fellow dauerhaft für eine Tätigkeit in Berlin gewonnen werden konnte. Die amerikanisch-italienische Wissenschaftlerin wird die Forschung in der theoretischen und computergestützten Biophysik in Berlin stärken und eine Brücke zwischen experimenteller Biophysik und angewandter Mathematik schlagen.

7 / 28