Springe direkt zu Inhalt

Wie entsteht ein Nervenimpuls?

Electrostatic gating mechanism

Electrostatic gating mechanism

Biophysiker lösen lichtinduzierte Strukturänderungen einer Natriumpumpe mit höchster zeitlicher und räumlicher Präzision auf.

Biophysikern des SFB 1078 „Proteinfunktion durch Protonierungsdynamik“ ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen aus der Schweiz und Israel erstmals gelungen, eine Natriumpumpe von Bakterienzellen während ihrer Aktion aufzunehmen.

News vom 22.05.2020

Die Forscher kombinierten zeitaufgelöste Röntgen-Kristallographie mit experimenteller und theoretischer Spektroskopie und konnten so Strukturänderungen der Natriumpumpe mit höchster zeitlicher und räumlicher Auflösung nachweisen. „Wir konnten die für die katalytische Funktion eines Proteins charakteristischen Strukturänderungen erstmals direkt auf atomarer Ebene (0,2 Nanometer) belegen, und das über den gesamten chemischen Zeitbereich von Femtosekunden bis Millisekunden“, so der Sprecher des Sonderforschungsbereiches Prof. Joachim Heberle.

Diese grundlagenwissenschaftlichen Erkenntnisse erklären einmal mehr, wie die Nervenreize durch die Bewegung des Natriums in den Körperzellen ausgelöst werden und versprechen Fortschritte bei der Entwicklung neuer Methoden in der Neurobiologie.

Die Forschungsergebnisse wurden im Fachmagazin "Nature" veröffentlicht.

6 / 25

Schlagwörter

  • AG Heberle
  • Biophysik
  • Physikforschung
  • SFB 1078
  • Sonderforschungsbereich