mainboard

Richtlinien zur Accountvergabe

Allgemeines

Die IT Anlagen und Dienste des Fachbereich Physik stehen im Dienst des Studiums und der Forschung am Fachbereich Physik der FU Berlin. Deshalb sollen sie in erster Linie den Angehörigen des Fachbereichs zur Verfügung stehen. Da das Institut aber immer an Kooperation mit anderen Einrichtungen interessiert ist und sinnvolle Anliegen einzelner Personen in Studium und Forschung gern unterstützt, können auch Aussenstehende hier eine Benutzererlaubnis erhalten, wenn ein Professor des Fachbereichs Physik der FU es befürwortet, z.B. Mitarbeiter und Studenten anderer Fachbereiche oder anderer Unis, oder unter Umständen auch ganz andere Personen.

Studenten

  • Physikstudenten erhalten auf Antrag für die Zeit ihres Studiums einen Benutzeraccount. In der Regel wird dieser automatisch am Semesterende verlängert, sofern der Student weiterhin eingeschrieben ist (gelegentlich gibt es Probleme mit den Listen des Imatrikulationsbüros, in diesem Fall genügt die Vorlage des Studentenausweises).
  • Studenten anderer Fachbereiche können für die Zeit eines Semesters einen Benutzeraccount erhalten, falls sie eine Veranstaltung des Fachbereiches besuchen, die dies erfordert. In diesem Fall wird vom Kursleiter eine Liste erstellt und an die ZEDV weitergeleitet. Zu einem solchen Account wird keine Webseite eingerichtet.
  • Der Besuch der Lehrveranstaltung Einführung in die Benutzung des Computerclusters ist notwendig für die Vergabe eines Acccounts. Die Anträge für die Vergabe eines Accounts werden im Raum 1.3.22 bearbeitet.
  • Die Sperrung von Accounts (login, www, E-Mail), für die keine Verlängerung beantragt wurde, erfolgt jeweils am 1. Mai bzw. 1. November nach zweifacher Warnung der betroffenen Benutzer per Email. Falls gegen die Sperre kein berechtigter Einspruch erhoben wird, werden diese "Karteileichen" fünf Monate nach der Sperrung ohne weitere Nachricht gelöscht. Besonders zu beachten ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass damit - neben dem Verlust aller Daten - auch alle Email-Forwards des Accounts verschwinden.

Mitarbeiter

  • Mitarbeiter des Fachbereiches erhalten einen Benutzeraccount für die Zeit ihrer Arbeit am Fachbereich. D.h. früheren Mitarbeitern kann (aus Sicherheitsgünden) nicht auf unbestimmte Zeit ein Account zugesagt werden.
  • Wird der Benutzeraccount eines Mitarbeiters für 6 Monate nicht benutzt, so wird dieser automatisch gesperrt. Nach weiteren sechs Monaten wird dieser mit vom System entfernt und vorübergehend archiviert.

Gasthörer

  • Gasthörer können für die Vorlesungszeit einen Benutzeraccount erhalten. Vorraussetzung ist die Vorlage einer schriftlichen Begründung vom Kursleiter.

Bei Mißbrauch der Fachbereichsressourcen wird der Benutzeraccount gesperrt und die zugehörigen Daten gelöscht.