mainboard

Netzwerkeinstellungen für Windows 95/98/ME

Hier wird Schritt für Schritt erklärt, wie man die Netzwerkeinstellungen für Windows 95/98/ME vorzunehmen hat. Bevor Sie diese Einstellungen machen können müssen Sie Ihren Computer bei der ZEDV registrieren lassen, um einen Namen für Ihren Computer zu bekommen.

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf auf Netzwerkumgebung. Dann klicken Sie auf Eigenschaften.

 

 

Sie benötigen den Dienst Client für Microsoft-Netzwerke, einen Ethernet Adapter (Netzwerkkarte) und das TCP/IP Protokoll mit der Bindung an den Ethernet Adapter.

 

Markieren Sie das TCP/IP Protokoll, welches eine Bindung zu Ihrer Netzwerkkarte hat und klicken anschliessend auf Eigenschaften.

 

 

Auf der Registerkarte IP-Adresse wählen Sie IP-Adresse automatisch beziehen aus.

 

 

Auf der Registerkarte WINS-Konfiguration whälen Sie die Option DHCP für WINS-Auflösung verwenden aus.

 

 

Auf der Registerkarte Gateway darf keine IP-Adresse eingetragen sein (siehe Bild).

 

 

Auf der Registerkarte DNS-Konfiguration wählen Sie DNS deaktivieren aus.

 

 

Auf der Registerkarte NetBIOS wählen Sie die Option NetBIOS über TCP/IP aktivieren aus.

 

 

Auf der Registerkarte Bindungen wählen Sie die Option Client für Microsoft-Netzwerke aus.

 

 

Auf der Registerkarte Erweitert können Einstellungen zum Ethernet Adapter gemacht werden. Diese Einstellungen sollten nur geändert werden falls der Ethernet Adapter nicht funktioniert. Die Einstellungsmöglichkeiten sind von der verwendeten Netzwerkkarte abhängig.