mainboard

Netzwerkeinstellungen für Windows NT

Hier wird Schritt für Schritt erklärt, wie man die Netzwerkeinstellungen für Windows NT vorzunehmen hat. Bevor Sie diese Einstellungen machen können müssen Sie Ihren Computer bei der ZEDV registrieren lassen, um einen Namen für Ihren Computer zu bekommen.

 

Sie müssen als Administrator angemeldet sein um die Netzwerkeinstellungen ändern zu können.

 

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Netzwerkumgebung. Dann klicken Sie auf Eigenschaften.

 

 

Wählen Sie die Registerkarte Protokolle aus, markieren Sie TCP/IP-Protokoll und klicken auf Eigenschaften.

 

 

Suchen Sie die richtige Netzwerkkarte raus und wählen Sie die Option IP-Adresse von einem DHCP-Server beziehen aus.

 

 

Wählen Sie die Registerkarte DNS aus und tragen Sie den Namen Ihres Computers in das Feld Namen und sec-net.physik.fu-berlin.de in das Feld Domäne ein. Die beiden anderen Felder sollten leer bleiben.

 

 

Auf der Registerkarte WINS-Adresse können Sie die Einstellungen wie es im Bild zu sehen ist übernehmen.

 

 

Auf der Registerkarte Routing deaktivieren Sie die Option IP-Forwarding aktivieren. Drücken Sie anschliessend auf OK um das Fenster wieder zu schliessen.