mainboard

Corporate Design auf der eigenen Homepage

Ende 2005 hat die Freie Unversität Berlin einige gestalterische Richtlinien für Webauftritte bekanntgegeben. Wünschenswert ist es, eine Umsetzung der Vorgaben mit wenig Aufwand auch für Benutzer-Webseiten zu ermöglichen.

UserpageHandler

UserpageHandler ist ein serverseitiges Skript, das sich in den Ladevorgang einer Webseite einklinkt, sodass sie im Corporate Design der Freien Universität Berlin dargestellt wird. Zusätzlich bietet der Handler die Möglichkeit, ohne viel Aufwand ein Seitenmenü zu verwenden. Der Handler liegt zentral auf dem Webserver und wird durch eine .htaccess-Datei im Homepage-Verzeichnis aktiviert. Konfigurationsdateien werden neben der .htaccess-Datei abgelegt.

Dateien

  • /www/username/directory_to_handle/.htaccess
  • /www/username/directory_to_handle/userpage.conf.php
  • /www/username/directory_to_handle/userpage.menu
  • /www/username/directory_to_handle/userpage.quicklinks (nicht zwingend)
  • /www/username/directory_to_handle/messages.html (nicht zwingend)

Installation

Der handler muss explizit fuer einen Webseitenbereich aktiviert werden. Dafuer legt man im entsprechenden Verzeichnis die Datei .htaccess mit dem folgenden Inhalt an:

XBitHack off
Action text/html /userpagehandler/handler.php
AddType application/x-httpd-php .php
Action my_handler /userpagehandler/handler.php
AddHandler my_handler .php

Randnotiz: Die Zeile XBitHack off schaltet einen sehr alten Mechanismus ab, der dazu führt, dass Dateien, deren x-Bit (executable, zu setzen mittels chmod u+x) gesetzt ist, auf Server Side Includes (SSI) geparsed werden. Da Windows-Benutzer zuweilen aber Dateien unbeabsichtigt mit x-Bit abspeichern (unter Windows unsichtbar), sollte dieser alte Hack abgeschaltet werden.

Konfiguration

Seitenstruktur

Die Verzeichnisstruktur innerhalb des mit der .htacces-Datei aktivierten Webseitenbereichs gibt die Seitenstruktur vor. Ein Verzeichnisse in der ersten Ebene entspricht einem Haupt-Menüeintrag. Ein Unterverzeichnis wird als Unterpunkt des entsprechenden Haupt-Menüintrages angezeigt.

Zum Beispiel:

/www/username/
    +--.htaccess
    +--userpage.conf.php
    +--userpage.menu
    +--projekt1/
         +--details/
    +--projekt2/

projekt1 und projekt2 sind Haupt-Menüintraege. details ist ein Menü-Unterpunkt von projekt1.

In jedem Verzeichnis, das direkt über einen Menüeintrag erreichbar sein soll, muss eine Index-Datei liegen (index.html, index.htm, index.php)

userpage.menu

Mit der Datei userpage.menu wird das Menü der Webseiten konfiguriert. In ihr wird festgelegt, welche Verzeichnisse des Webseitenbereichs aufgelistet werden. Jede eingetragene Zeile ist eine Verkettung des Eintragnamens, '#' als Trennzeichen und dem Pfad (relativ zur .htaccess-Datei):

Name des Menüeintrags#Verzeichnis#

Eine vollständige Datei könnte wie folgt aussehen:

Erstes Projekt#projekt1/#
Projektdetails#projekt1/details/#
Zweites Projekt#projekt2/#

Projektdetails#projekt1/details/ entspricht einem Untermenüeintrag, da details/ ein Unterverzeichnis ist. Die Einträge werden auf den Webseiten in der gleichen Reihenfolge angezeigt.

userpage.conf.php

In der Datei userpage.conf.php werden der Seitenname, die Sprache, ein eigenes Stylesheet, sowie das Layout eingestellt:

<?php
$CONF_PAGE_NAME = 'Meine Projektseite';
$CONF_LANGUAGE = 'de'; //Alternativ: 'en'
$CONF_PAGE_CSS = '/css/mystyle.css'; //(optional)
$CONF_PAGE_LAYOUT = 'fixed';//Alternativ: flat oder flex (optional)
?>

Layouts

Es gibt drei unterschiedliche Layouts:

  1. flex: Default. Hier passt sich die Breite des Inhalts dem Browserfenster an
  2. fixed: Wie unsere Startseite
  3. flat: Wie fixed, aber mit einem schmalen Identitätsbereich oben

Kontakt und Impressum

Kontakt und Impressum werden im Servicenavigationbereich automatisch mit den Dateien contact.html und impress.html verknüpft. Diese müssen neben .htaccess liegen. Wenn der UserpageHandler im Webverzeichnis einer Arbeitsgruppe installiert wurde, dann erreicht man über den Kontakt-Link die Gruppen-Liste der Telefondatenbank.

Quicklinks

Existiert eine Datei namens userpage.quicklinks, so wird eine Select-Box generiert, die am oberen rechten Rand plaziert wird, sofern als Layout fixed oder flat gewählt wurde.

Der Aufbau gleicht dem des Menus.

Messages

Existiert eine Datei namens messages.html, so wird ihr Inhalt am rechten Seitenrand als Meldungsspalte angezeigt, sofern als Layout fixed oder flat gewählt wurde.

Diese Datei wird mit einfachem html ausgezeichnet, wie zum Beispiel:

<h2>Ueberschrift</h2>
<h3><a href="linkziel">Meldungstitle Nummero eins</a></h3>
<p>Meldungstext</p>
<h3><a href="linkziel">Meldungstitle Nummero zwei</a></h3>
<p>Meldungstext</p>

Header Bild

Existiert ein Verzeichnis mit dem Namen header, und liegt dort auch ein Bild, so wird es im Identitätsbereich angezeigt. Allerdings ausschliesslich im fixed-Layout.

Dieses Bild kann in jedem Unterverzeichnis individuell gewählt werden.