Physikstudium an der FU Berlin


Am Fachbereich Physik der Freien Universität gibt es die folgenden Studiengänge:

  • Bachelor of Science in Physics (seit dem Wintersemester 2006/07)

  • Master of Science in Physics (ab Wintersemester 2009/10)

  • Bachelor und Master Lehramt

  • Diplom (auslaufend)

Seit dem Wintersemester 2006/2007 werden alle Neu-Immatrikulierten anstelle des bisherigen Diplomstudienganges in den Bachelorstudiengang Physik eingeschrieben. Die Befähigung, später als Physiker in Forschung, Entwicklung und Management tätig zu sein, wird mit dem Abschluss des konsekutiven Masterstudiengangs Physik erworben.

Der Bachelor-Studiengang in Physik erstreckt sich über sechs Semester und vermittelt die Grundlagen der Physik sowie die Fähigkeit zu wissenschaftlichem Denken und Arbeiten in Theorie und Experiment. Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Physik ist so angelegt, dass sich das erworbene Wissen und die Methoden auch in anderen Naturwissenschaften anwenden lassen. Details zum Ablauf finden Sie hier.

Für die Aufnahme eines Masterstudienganges in Physik ist in der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium in Physik notwendig. Der Masterstudiengang umfasst zwei Semester mit vertiefenden Vorlesungen, Praktika und Seminaren und eine daran anschließende einjährige Forschungsphase und Masterarbeit. Mit einem fünfjährigen Studium der Physik (Bachelor und Master) wird eine dem bisherigen Diplom äquivalente Qualifikation erreicht.

 

Vorteile des Physikstudiums an der FU Berlin

  • gutes Betreuungsverhältnis von 20 Professoren zu etwa 700 Studierenden

  • kleine Übungsgruppen werden von wissenschaftlichen Mitarbeitern betreut

  • als Betreuer von Übungsgruppen und Praktika sind auch internationale Wissenschaftler eingesetzt

  • durch die starken Forschungsaktivitäten des Fachbereichs und die vielen Berliner Forschungseinrichtungen gibt es ein breites Themenspektrum für Bachelor- und Masterarbeiten

  • das Physikstudium an der FU ist besonders forschungsorientiert und beginnt bereits im ersten Semester mit der Ausbildung in theoretischer Physik

  • in aktuellen Hochschulrankings zur Lehre (z.B. CHE) belegt der Fachbereich Physik regelmäßig einen der vordersten Plätze in

  • als Student bekommt man schon vom ersten Semester an eine fundierte Ausbildung in theoretischer Physik

  • viele Partneruniversitäten für mögliche Auslandsaufenthalte während des Studiums

  • umfangreiche Computerpools und Studentenbibliothek

  • Nähe zu anderen Fachbereichen wie der Mathematik/Informatik oder der Chemie

  • angenehmes Umfeld in Berlin-Dahlem, das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist

 

Der Studiengang "Bachelor of Science in Physics" ist momentan hochschulintern zulassungsfrei. Es ist also keine Bewerbung nötig, man kann sich direkt immatrikulieren. Die Immatrikulationsfrist für zulassungsfreie Mono-Bachelor-Studiengänge entnehmen Sie bitte dem  Akademischer Terminkalender. Das Online-Formular zur Immatrikulation finden Sie hier.