In die Uni hineinschnuppern

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die nächsten "Schülervorträge" finden vom 9. bis zum 12. September 2013 statt. Sie richten sich an Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10. Der Besuch ist sowohl mit kompletten Klassen/Kursen als auch für Einzelpersonen möglich.

Alle Vorträge finden im Großen Hörsaal der Physik, Arnimallee 14, 14195 Berlin statt. Die Laborführungen finden vor bzw. nach den Vorlesungen statt.

Die Zeit und die Nummer der Laborführung erfahren Sie in der Anmeldungsbestätigung! Den Ort entnehmen Sie bitte dem Gebäudeplan (s. unten). Bitte bringen Sie den Plan mit!

Anmeldungen bitte bis zum 2.9.2013 mit dem beigefügten Anmeldebogen, entweder per Fax (030 - 838 56771) oder in gescannter Form als Anhang einer E-Mail (joerg.fandrich@fu-berlin.de).

 

Informationen über die "Schülervorträge" inklusive Anmeldebogen und Gebäudeplan finden Sie hier:

www.physik.fu-berlin.de/~fandrich/Schuelervortraege_2013.pdf

Einzelpersonen können sich formlos per E-Mail anmelden.

 

Wir bieten folgendes Programm:

Vorträge (Beginn: 10:00 Uhr, Dauer: ca. 90 Minuten):

Wie schädlich ist Handystrahlung? Wozu dienen Zellmembranproteine? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für Hochleistungslaser? Wie berechnet man physikalische Eigenschaften verschiedener Materialien mit „Monte-Carlo-Simulationen“? Diese und andere Fragen werden schülergerecht diskutiert.

Ergänzend zu den Vorträgen:

Laborführungen bzw. Vorstellung von Theoriegruppen (Dauer: ca. 30 Min.):  

Was ist ein Rastertunnelmikroskop? Wozu sind Kohlenstoffnanoröhren gut? Welche Fragen werden im Bereich der Biophysik untersucht? Hier kann man physikalische Forschung „hautnah erleben“.

Studieninformationen („MINT studieren?“) (Dauer: ca. 45 Min.): 

Darüber hinaus informieren wir Sie über die heutigen Bachelor- und Master-Abschlüsse, den Ablauf und die Anforderungen eines Studiums und die beruflichen Perspektiven für Absolventinnen und Absolventen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Einführungsexperimente "Reise durch die Physik" (Dauer: ca. 45 Min.):  

Eine Experimentierlandschaft mit mehr als 100 kleinen Versuchen zum Selbermachen wartet darauf, von Ihren Schülerinnen und Schülern entdeckt zu werden. (Die Einführungsexperimente gehören zum Schülerlabor PhysLab und sind ganzjährig geöffnet. Der Besuch ist daher nach Anmeldung auch an anderen Tagen möglich, siehe: www.physik.fu-berlin.de/physlab .)