Fachgespräche - Einholung Externer Expertise

An der Freien Universität Berlin werden externe Expertinnen und Experten bei der regelhaften Betrachtung von bestehenden Studiengängen und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen involviert. Beim Fachgespräch werden

  • Fragen der Relevanz und Aktualität von Studieninhalten
  • der Forschungsbezug
  • die Angemessenheit des fachwissenschaftlichen Lehrangebots

erörtert. Das Fachgespräch liegt in der Verantwortung des Dekanats und ist ein Instrument der Kollegialen Beratung. Der Fokus des Fachgesprächs liegt auf der Frage, ob die Studiengänge in der Vermittlung des Fachs dem aktuellen Fachstandard entsprechen und ggf. ob das Studienangebot in sinnvoller Weise auf zukunftsfähige Berufsfelder ausgerichtet ist. Fachgespräche erfolgen jährlich und/oder anlassbezogen bei der Neueinrichtung oder Reorganisation von Studiengängen.

Die aus dem Fachgespräch gewonnenen Ergebnisse werden in der zentralen Ausbildungskommission des Fachbereichs, im Fachbereichsrat und im Dekanat diskutiert und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen berücksichtigt. Ferner finden die Ergebnisse im sog. Qualitätsbericht Eingang, der dem Präsidium im Rahmen der Zielvereinbarungen vorgelegt wird.

Nähere Informationen finden Sie hier (nur intern aus dem FU-Netz erreichbar):

Konzept zur Einbindung externer Expertise

Arbeitshilfe zur Durchführung von Fachgesprächen