Stoffpläne

Grundstudium

Der Fachbereich Physik hat im WS 2002/03 eine Umstrukturierung des Grundstudiums beschlossen. Danach wird es in Zukunft ein Drei-Säulen-Schema mit Kursen in Experimentalphysik, Theoretischer Physik und Mathematik für Physiker geben. Für diese Kurse wurden Stoffpläne beschlossen, die hier zusammengestellt sind. Wegen ihrer Wichtigkeit wurden die Kurse der ersten beiden Semester besonders detailliert ausgearbeitet. Das neue Schema tritt im WS 2003/04 in Kraft.

 

Hauptstudium

Die folgenden Stoffpläne wurden 1999 verabschiedet und sind auch im Internationalen Studienführer (International Study Guide) des Fachbereichs abgedruckt.

 

(Einführung in die) Atom- und Molekülphysik (4+2 SWS)
Atome in elektrischen und magnetischen Feldern, Fein- und Hyperfeinstruktur, Absorption und Emission elektromagnetischer Strahlung, Laser, Born-Oppenheimer-Näherung, Kernbewegung: Oszillation und Rotation, strahlungslose Prozesse, chemische Bindung, Molekularorbitale, Franck-Condon-Prinzip, van der Waals-Wechselwirkung, quantenchemische Methoden, magnetische Resonanz, Puls-Spektroskopie und Wellenpakete.

(Einführung in die) Festkörperphysik (4+2 SWS)
Chemische Bindung und Kristallstruktur, Beugung durch periodische Strukturen, Unordnung, Phononen, thermodynamische Eigenschaften, Elektronen in Festkörpern, Transporterscheinungen, Halbleiter und Bauelemente, dielektrische Eigenschaften, Magnetismus, Supraleitung, Grenzflächen.

(Einführung in die) Kern- und Teilchenphysik (2+2 SWS)
Experimentelle und theoretische Einführung in die Kernphysik, Elementarteilchen, Kräfte, Kernstruktur und Kernmodelle, Methoden der nuklearen Festkörperphysik und -chemie, Kernspaltung und Kernfusion, Symmetrieprinzipien, Kosmologie.

Theorie der Wärme (4+2 SWS)
Postulate, Entropie, thermodynamische Potentiale, Phasenübergänge, Ginzburg-Landau-Theorie, van der Waals-Gas, Statistik, Ensembles, Zustandssumme, ideales klassisches Gas, Bose- und Fermigas, Virialentwicklung, Ising-Modell, Molekularfeldnäherung, Phasenübergänge zweiter Ordnung, Skalierung, Konzept der Renormierung, Antwortfunktionen, Fluktuations-Dissipations-Theorem, Grundlagen der Nichtgleichgewichts-Thermodynamik.

Quantentheorie II (4+2 SWS)
Vielteilchensysteme, Näherungsmethoden, Bose- und Fermi-Statistik, Feldquantisierung, Korrelationsfunktionen, Dirac-Gleichung, elektromagnetisches Feld, Pfadintegrale.

Computerphysik (Numerische Methoden) (4+2 SWS)
Ausgewählte Themen aus der angewandten Computerphysik, Approximation von Funktionen, Differentiation und Integration, nichtlineare Gleichungen, Gleichungssysteme, Eigenwertprobleme, Optimisierung, gewöhnliche und partielle Differentialgleichungen, Anwendung der mathematischen Techniken auf physikalische Probleme.