Moritz Senger

Hallo, ich heiße Moritz Senger und habe an der Freien Universität Berlin Physik studiert, wo ich zurzeit als Postdoktorand arbeite. Mein wissenschaftliches Hauptaugenmerk gilt gasverarbeitenden Metalloenzymen mit Schwerpunkt auf biologischer H2 Produktion. Ich benutze Vibrationsspektroskopie um die Vorgänge während der Katalyse zu untersuchen.

senger

Fachbereich Physik

Institut für experimentelle Physik

Experimentelle Molekulare Biophysik

Adresse
Arnimallee 14
Raum 1.1.35
14195 Berlin

2018 - heute   Postdoktorand in der Physik an der Freien Universität Berlin

2013 - 2018     Doktor der Physik an der Freien Universität Berlin

2013               Diplom der Physik an der Freien Universität Berlin

Curriculum vitae

Ich forsche an gasverarbeitenden Metalloenzymen und den Vorgängen während der Katalyse. In diesem Feld habe ich mich auf Hydrogenasen (H2 produzierende Enzyme) spezialisiert. Hauptsächlich untersuche ich [FeFe]-Hydrogenasen aber auch [NiFe]-, [Fe] only Hydrogenasen und Cytochrome c Oxidasen. In dem die experimentellen Bedingungen wie z.B. die Versorgung mit Elektronen und Protonen und/oder die Exposition zu Gasen kontrolliert variiert werden, ist es möglich Reaktionsintermediate zu stabilisieren. Gleichzeitig können diese via Fourier Transform Infrared (FTIR) Spektroskopie analysiert werden. Um die Reaktionsschritte der Katalyse in Echtzeit zu „beobachten“, wende ich zeitaufgelöste Messmethoden wie z.B. Quantum Cascade Laser Spektroskopie an.