Springe direkt zu Inhalt

Liste der Änderungen und Bugfixes

Version 4.6.3 vom 22.03.2007

Allgemein
- Für nur Livestream und livestream mit Aufnahme gibt es jetzt jeweils einen Button.
- Im Grundschulmodus bleibt es beim alleinigen "nur-recording" Modus.
- Beim Wave öffnen Dialog werden jetzt beide Möglichkeiten (WAV und MP3) zugleich angezeigt, also erscheinen zur Auswahl alle Dateien beider Formate.
- Beim der Aufnahme und beim Livestream wird CD-Qualität (44kHz, 16Bit) standardmäßig verwendet. Das kann aber nach wie vor über das Menü -Einstellungen- Waveformat geändert werden.
- Die Buttons der Standardtoolbar sind beim Überfahren nicht mehr ganz so grell.
- Nach dem Stoppen der Aufnahme wird ein Wartecursor angezeigt, der das Verarbeiten der gespeicherten Musik anzeigt.

Version 4.6.2 vom 21.03.2007

Allgemein
- Mikrofonaufnahmen werden in dieser Version nicht auf der Platte hinterlegt um sie nachher zu speichern, d.h. hier ist nur ein Livestream möglich. Das ermöglicht aber viel bessere Performance in der Darstellung.
- Das Capturing erfolgt jetzt unabhängig von der FFT und Samplingrate ca. 25 fps.
- Abbruch der Aufnahme mit ESC jederzeit möglich.
- Auch bei langsameren Computern hängt das Userinterface sich nicht mehr auf bei der Aufnahme.
- Die FFT Rate wird nicht mehr bei jedem Neustart halbiert.
- Neu kompiliert mit VS2005.
- Installationsroutine überarbeitet um VC++ Redistibutable zu integrieren.
- Updating des Programmtitels on IDLE entfernt.
Sonogramm
- Refreshing der Klaviertastatur und der Frequenzleiste verbessert
Übersicht
- Auch bei nur Capturing und nicht Recording wird das Fenster aktualisiert
Updater
- Komplett entfernt weil zu oft fehlerhaft. Bitte zukünftig über die Website die neue Version herunterladen.

Version 4.6.0 vom 08.04.2006

Allgemein
- Zusätzliche Sprache : Englisch.
Beim ersten Start wird die Systemsprache eingestellt und die Inifiles enstprechend angepasst, dann wird die in den Inifiles gespeicherte Spracheinstellung verwendet.
- Quelltext: WarteCursor Aufruf einheitlich.
- Edit-Copy und Save2File Funktionen aller Fenster überarbeitet und z.T. korrigiert.
- Titelzeile erneuert.
Updater
- Beim Update werden nur noch die Programmdateien und die Standardprofile aktualisiert. Musikbeispiele, Zeitreihen und Quelltext sind ab jetzt separat downloadbar.
Notenbild
- In abstrakter Darstellung Differenzfrequenzen besser lesbar.
Sonogramm
- Frequenzanzeige in Palette "Farbig2" aktiviert.
FFT
- Bei aktiviertem Delay stürzte das Programm beim Umstellen von logarithmischer auf lineare Frequenzeinteilung ab, behoben.
Wavelet
- Flackern beim Ändern der Fenstergröße behoben.
- Hinweistext, falls für die Analyse zu wenig Punkte zur Verfügung stehen.
- Hintergrundfarbe schwarz.
Zeitreihe
- Autokorrelationsfunktion wird nur noch berechnet, falls auch eine Auschnitt aus der Zeitreihe ausgewählt ist.
FFT3D
- Fehlermeldung zur Netzerstellung beim Starten mit gleichzeitig offenem Zeitreihenfenster behoben.
- Automatisches Neuberechnen bei Parameterveränderungen.
Zeitreihenanalyse
- Abbruch der Berechnung mit Esc funktioniert nun jederzeit und schnell.
- Abbruchbutton entfernt.
- Korrekte Anzeige der Sanduhr bei Berechnungen.
- Steuerdialog umgestellt.

Version 4.5.3 vom 05.02.2006

Allgemein
- In der Titelzeile und in der Übersicht wird der Name der aktuell geladenen Datei angezeigt.
- Im Fenstermenü, lassen sich verdeckt liegende Fenster wieder in den Vordergrund bringen.
- Updaterprogramm nochmals aktualisiert, sorry.
Übersicht
- Hintergrundfarbe in schwarz geändert.

Version 4.5.2 vom 04.02.2006

Allgemein
- Updater aktualisiert.

Version 4.5.1 vom 30.01.2006

Allgemein
- Im Hilfemenü ist ein Updateprogramm ergänzt, welches automatisch nach Updates sucht und diese installiert, sofern gewünscht.

Version 4.5 vom 28.01.2006

Allgemein
- Bildschirmflackern beim Abspielen in Modulen Übersicht, Zeitreihe, FFT und Notenbild behoben.
- Bei großen Ausschnitten wurde der Rest der Zeitreihe nach FFT-Größe abgeschnitten, das führte zu zu kurzen Auswertungen, behoben.
- Korrektes Wiedereinlesen der zuletzt bearbeiteten Datei klappte nur bei Wave-Datein, behoben.
Übersicht
- Im Grundschulmodus bleibt die Zoomskala sicht- und bedienbar.
Notenbild
- Hinweistexte verbessert.
- In allen Profilen bis auf Grundschule, lässt sich die Anzahl der FFT Punkte auch bei aktiviertem Notenbildmodul verändern.
Rekonstruktion
- Im Grundschulmodus bleiben einige wichtige Bedienelemente zur Darstellung sichtbar.
- Umordnung der Dialogleiste.
Zeitreihe
- Autokorrelationsfunktionen werden bei Parameteränderungen jeweils neu berechnet.
- Abfrage der Detailgenauigkeit nur noch bei Einzelauswahl von Musikabschnitten aktiv.
Sonogramm
- Bei Veränderungen der Parameter werden alte Darstellungsdaten gelöscht, damit keine fehlerhaft skalierten Grafiken entstehen.
Zeitreihenanalyse
- Korrelationsdimension wird aus dem gewählten Ausschnitt nach dem Levenberg-Marquardt-Algorithmus linear gefittet, nicht mehr über Mittelwerte.
- Die Korrelationsdimension wird nun für jede Einbettungsdimension angezeigt.
- Die Korrelationsdimensionskurven im oberen Teil werden über je 7 Werte per Mittelwert geglättet.

Version 4.4 vom 27.12.2005

Übersichtsmodul
- Bei sehr kleinen Files hängte sich das Programm auf, wegen falscher Zeitmaßstäbe, Fehler behoben.
- Darstellung der Zeitskala im Millisekundenbereich verbessert.
Zeitreihe
- Einstellungen werden in Inifile gespeichert.
- Aus- und Einblenden der jeweiligen Parameter je nach Darstellungswahl.
- Möglichkeit bis zu 9 Autokorrelationsfunktionen der Autokorrelationsfunktion anzuzeigen.
- vereinfachte Zoomeinstellung.

Version 4.3.1 vom 30.11.2005

FFT3D und Sonogramm
- Bei Auswahl eines Waveausschnitts war die Berechnung nur schnell, wenn die Maus bewegt wurde, Fehler behoben.

Version 4.3 vom 26.11.2005

Allgemein
- Im Grundschulmodus wird die FFT Größe je nach Modul angepasst.
- Deaktivierte Buttons erneuert.
- Hervorheben der Buttons beim Darüberfahren und aktivieren.
- Keine grauen Kästchen mehr um Grafiken und Icons bei verschiedenen Windowseinstellungen.
- Hyperlink zur Homepage von Aboutbox aus.
- Druckbutton beibehalten (für die Zukunft) aber in Fotofunktion umgelenkt.
- Im Hilfemenü Dialog mit Liste der ShortCuts des Programms hinzugefügt.
- Beim Wave entfernen werden jetzt die Inhalte aller Fenster gelöscht.
Übersichtsmodul
- Bei Auswahl eines Waveausschnitts wird nur dieser abgespielt, bzw. wiederholt.
- Zeitangaben verbessert.
- fehlerhaftes Markieren und Entmarkieren der Waveausschnitte behoben.
Sonogramm
- Hinweis wenn die Auswahl der Datenpunkte nicht für die eingestellte FFT-Größe ausreicht.
FFT3D
- Reset der Ansicht über ShortCut Strg+r.
- vergrößertes Netz (40000 Knoten).
- neuer Hilfeshortcut Strg+h, damit nicht das Hilfefenster mit aufgeht.
- Hinweis wenn die Auswahl der Datenpunkte nicht für die eingestellte FFT-Größe ausreicht.
- Drehung des Bildes mit Mausrad auch ohne Bewegung der Maus möglich.
- Optimiertes Hardwareprocessing
Wavelet
- Ansicht wird beim Abspielen nicht mehr aktualisiert, da sie nicht in Echtzeit funktioniert.
Rekonstruktion
- Reset der Ansicht über ShortCut Strg+r.
- Export der Datenmenge über ShortCut Strg+E in die Zwischenablage zum Import nach z.B. Excel.
- neuer Hilfeshortcut Strg+h, damit nicht das Hilfefenster mit aufgeht.
Zeitreihe
- Export der Datenmenge von Zeitreihe, Autokorrelation bzw. Mutual Information über ShortCut Strg+E in die Zwischenablage zum Import nach z.B. Excel.
Amplituden sind bezüglich 8 oder 16 Bit Ausgangsqualität skaliert und gehen von -100% bis +100%.
FFT
- Export der Datenmenge über ShortCut Strg+E in die Zwischenablage zum Import nach z.B. Excel.
Notenbild
- Kommentar zur Tauglichkeit.
- Ansichtsaktualisierung bei Wechsel der Darstellungsmodi korrigiert.

Version 4.2 vom 7.11.2005

Allgemein
- MP3-Import und Export.
- Absturz bei Programmstart im Normalmodus behoben.
- Reihenfolge der Instanzinitialisierung erneuert.
- Grundschulmodus in "zuletzt verwendet" Profil korrekt wiederherstellbar.
- Fenstergröße bei Ein- und Ausblenden von Statusbar und Toolbars wird angepasst.
- Wartezeitdialog für lange Konvertierungen und Ladezeiten beim Wave öffnen hinzugefügt.
- verbessertes Fehlerhandling beim Import.
- Quellcode der Frames vereinheitlicht.
Übersichtsmodul
- Wartecursor wird nach Fertistellung der Berechnungen wieder zurückgesetzt.
- Bei Modulwechsel zwischen Grundschulmodus und Normalmodus wird Splitter korrekt hergestellt
Sonogramm
- Bei Ausschnittswahl wird das komplette Fenster nun korrekt ausgenutzt.
- Abbruch von langen oder ungewollten Berechnungen mit ESC aktiviert
FFT3D
- Fehlermeldung erscheint bei zu kleiner Datenpunktmenge.
- Fehlerhafte Netzerstellung und Memory Leaks bei zu kleiner Punktmenge behoben.
- Abbruch von langen oder ungewollten Berechnungen mit ESC aktiviert.

Version 4.1 vom 26.10.2005

Allgemein
- Bei der Aufnahme wird automatisch eine temporäre Datei "Aufnahme.wav" im Programmverzeichnis angelegt, die anschließend unter anderem Namen gespeichert werden kann.
- Es gibt ein neues Grundschulprofil, in dem eine größere und reduzierte Symbolleiste und eine vereinfachte Menüstruktur eingeblendet wird. Außerdem sind die Parameterleisten der einzelnen Module ausgeblendet.
- Aufruf des Profilmenüs mit Strg-P
- Symbolleisten komplett überarbeitet
Übersichtsmodul
- Bei der Aufnahme wird die Zeitreihe aktualisiert.
- Das Caret bleibt bei Verändern des Focus erhalten.
- wesentlich beschleunigte Darstellung bei großen Waves und horziontalem Zoom
- Waveauswahlmarkierung wird bei neu laden und Aufnahme entfernt
Notenbild
- Läuft jetzt unabhängig vom FFT- Fenster
- Melodieerkennung für einstimmige Aufnahmen aktiviert, dabei automatische Umstellung auf große FFT (32768)

Version 3.4 vom 26.09.2005

Allgemein
- Wenn DirectX zwar installiert ist, aber die Hardwarebeschleunigung deaktiviert oder nicht kompatibel z.B. alte ATI Karten mit DirectDraw 7 wird eine korrekte Fehlermeldung ausgegeben und die entsprechenden Module werden deaktiviert.
- Korrekte Fehlermeldung wenn keine oder nicht kompatible Soundkarte auf dem System installiert ist.
- Websitelink in Aboutbox eingefügt.
Zeitreihenanalyse
- Die Parameter werden für jedes Untermenü Korrelationsdimension, Lyapunovexponenten und -spektrum in der Inidatei gespeichert.
- Abstürze wegen fehlerhafter Parameterübergaben beseitigt. Stabilität erhöht.
- offizielle Genehmigung von Rainer Hegger von TISEAN die Zeitreihenanalyseroutinen im Programm zu verwenden.

Version 3.3 vom 15.09.2005

Allgemein
- Erweiterung der Inidatei zu Programmprofilen, d.h. in selbst- und vordefinierten Profildateien werden Fenster- und Moduleinstellungen abgelegt und können beim Start aufgerufen werden. Auch die zuletzt benutzte WAV-Datei wird gespeichert.
- Automatische Anpassung der Profil an verschiedene Bildschirmauflösungen
- Neues Modul Waveletanalyse hinzugekommen. Für Ausschnitte aus der Zeitreihe können verschieden CWT (continuous wavelet transforms) berechnet werden. Die Darstellung erfolgt analog zum Sonogramm.
- Die Eigenschaften des geladenen Wavefiles werden in der Statuszeile nun korrekt angezeigt.
Übersichtsmodul
- Hüllkurvenauswahl vereinfacht
- Darstellung der Sounddatei verbessert
- Ränder links und rechts der Sounddatei ermöglichen komplette Auswahl von Sample 1 bis Sample Ende
- Darstellung von vergrößerten Sounddateien beschleunigt
- Fenster hat Systemmenü und Titel bekommen
Sonogramm
- Der Modulinhalt bleibt beim Verschieben oder Vergrößern des Fensters erhalten.
- Im Quellcode redundante Programmierung beseitigt.
- Frequenzwerte in Skala überschneiden sich erst bei ganz kleinen Fenstergrößen
Rekonstruktion
- Die Anzahl der dargestellten Punkte kann eingestellt werden.
3DFFT
- schnellere Darstellung des Netzes
- fortlaufende Ansicht des Gitternetzes. Neue Punkte werden hinten angefügt und alte Punkte nach vorne geshiftet, so dass eine kontinuierlichen Analyse möglich ist und das Ausblenden des Netzes bei erreichter maximaler Punktzahl umgangen wird.
- Im Quellcode redundante Programmierung beseitigt.
- Der Modulinhalt bleibt beim Verschieben oder Vergrößern des Fensters erhalten.
Notenbild
- Ränder verkleinert
- unnötige Intervallbezeichnungen entfernt
FFT
- bei kleinen Fenstergrößen werden die Frequenzen schrittweise ausgeblendet, damit die Texte sich nicht überlagern
Zeitreihe
- Die Abfrage zur Reduzierung der Samplezahl ist beim Abspielen von Waves deaktiviert.

Version 3.2 vom 21.06.2005

- Raster bei FFT
- Frequenz + Amplitudenangabe in FFT auf Mausklick
- 3D FFT tiefe Frequenzen links im Bild und rot (wie bei FFT)
- Onlinehilfe (Kopie der zugrundeliegenden Examensarbeit) als .CHM
- Installations- und Deinstallationsroutine mit DirextX 8.1 Check
- INI-File zur Speicherung der wichtigsten Parameter
 
For physicists affected by the war in Ukraine