Springe direkt zu Inhalt

Thermografie - Entdeckungen mit der Wärmebildkamera

Messaufbau

Messaufbau

Girls'Day am 22.4.2010 

Wärme - was ist das eigentlich? Wie kann sie gewonnen oder verloren werden?

Mit Hilfe eines Modellhauses, das von außen mit einer künstliche Sonne - einer Halogenlampe - aufgeheizt wurde, konnten mit einer professionellen Wärmebildkamera von InfraTec die Temperaturverläufe der "Schattenseite" des Hauses aufgenommen werden. Im zweiten Schritt wurde die "Sonnenseite" vermessen. Durch die anschauliche Darstellung der unterschiedlichen Temperaturverläufe wurden Transmission und Wärmeleitung in dem Haus den Mädchen vermittelt.

Im zweiten Versuch kam eine für den Schulbereich neu entwickelte, kostengünstige Wärmebildkamera (DidCAM) zum Einsatz. Die Kamera konnten die Schülerinnen nach einer Einführungsphase selbst bedienen. Ein Szenebild der Umgebung als Hintergrundbild wurde mit der Infrarotaufnahme abgeglichen. Weiterhin wurden die unterschiedlichen Spektren der Lampen betrachtet und die Beleuchtungsstärke ausgemessen. 

Fotos vom Girls'Day 2010

For physicists affected by the war in Ukraine