Springe direkt zu Inhalt

Schools@University für Energie und Klima

Abb.: Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Abb.: Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Wo stecken die Energieräuber?

(in Zusammenarbeit mit Heike Müller, Unabhängiges Institut für Umweltfragen - UfU) 

Die Veranstaltung Schools@University für Energie und Klima fand vom 02. bis 06.März 2009 an der FU Berlin statt. - Eine Woche lang wurde an der Freien Universität alles zum Thema Energie vorgetragen und zugehörige Experimente gezeigt. 

Wo stecken die Energieräuber? war das Thema, bei dem die Wärmebildkamera zum Einsatz kam. Es können Wärmestrukturen an Stellen sichtbar gemacht werden, die der Beobachtung sonst nicht zugänglich sind. Anhand von einfachen Beispielen wurden die Möglichkeiten der Kamera aufgezeigt. In beiden Veranstaltungen nahmen jeweils über 100 Schüler mit ihren Lehrern teil. Im nachfolgenden Abschnitt sind Bilder von Experimenten und weiterführende Informationen angefügt.

Fotos Schüleruni März 2009 "Wo stecken die Energieräuber?"
Wärmebilder Schüleruni März 2009 "Wo stecken die Energieräuber?"

Informationen

Bildung für nachhaltige Entwicklung
Pressemitteilung der Berliner Energie Agentur

Die Jury des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" hat das FU Projekt als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Über den Logobereich oder Informationslink gelangen Sie zur offiziellen Seite.

For physicists affected by the war in Ukraine