Springe direkt zu Inhalt

Europäische Sommerschulen für Physikerinnen

Die AG Scheich hat mehrere internationale Sommerschulen für jungen Physikerinnen organisiert.

Ein wichtiges Projekt der AG Scheich, nun AG Erlemann, war die Etablierung einer europäische Sommerschul-Serie als wichtiger Bestandteil des Netzwerks Erasmus+ Strategic Partnership 'Diversity in the Cultures of Physics'. Seit 2017 werden in diesem Rahmen zwei Sommerschulen jährlich durchgeführt, die in wechselndem bilateralem Austausch der Partneruniversitäten des Netzwerks stattfinden.

Die Sommerschulen "Diversity in the Cultures of Physics" bauen auf dem Wissen und der Erfahrung der vorherigen Sommerschulen auf.

Zur Homepage des Projekts "Diversity in the Cultures of Physics" gelangen Sie hier.