Springe direkt zu Inhalt

Arbeitskreis Nachhaltigkeit

Solaranlage auf dem Dach des Fachbereichs

Solaranlage auf dem Dach des Fachbereichs

Die Freie Universität Berlin hat im Dezember 2019 den Klimanotstand ausgerufen, sie möchte bis 2025 klimaneutral werden. Anfang des Jahres 2020 wurde der Arbeitskreis (AK) Nachhaltigkeit am Fachbereich Physik eingerichtet.

Ziele des Arbeitskreises

  • die Aktivitäten des Fachbereiches hinsichtlich ihrer ökologischen Nachhaltigkeit zu hinterfragen sowie neue und bestehende Aktivitäten in diesem Bereich zu forcieren und sichtbar zu machen
  • den momentanen Ressourcenverbrauch bzw. Treibhausgasausstoß einzuschätzen und Vorschläge zur Reduktion oder Kompensation zu machen. Aktivitäten, bei denen der AK ansetzen will, sind Flugreisen, Stromverbrauch (z.B. von Rechenclustern), Materialverbrauch, Müllproduktion und mehr.

Fragen, die uns beschäftigen

  • Was wird sich mit dem Ausrufen des Klimanotstandes durch die Frei Universität ändern?
  • Inwieweit wäre Forschung zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz und erneuerbare Energien am Fachbereich sinnvoll? Wo gibt es sie bereits?
  • Wie lässt sich Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Lehre einbinden bzw. ist bereits eingebunden?
  • Sind Informationsveranstaltungen, die sich beispielsweise an Schüler*innen oder generell an eine breitere Öffentlichkeit richten, ein geeignetes Mittel um Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu stärken? Was läuft hier schon?
  • Was sind zukünftige berufliche Tätigkeitsfelder (für Physiker*innen) im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaschutz und erneuerbare Energien?

Mitglieder des Arbeitskreises

  • Prof. Dr. Holger Dau - Professor für Experimentalphysik
  • Jörg Behrmann - IT-Mitarbeiter
  • Finn Krein - Student der Physik
  • Fritz Röckenwagner - Student der Physik
  • Anton Trenczek - Student der Physik
  • Benjamin Ünzelmann - Student der Physik

Mitwirkung

Für neue Anregungen und Impulse sind wir jederzeit offen. Wenn Sie die Nachhaltigkeitsstrategie des Fachbereichs mit guten Ideen und Projekten unterstützen oder als Mitglied in den Arbeitskreis aufgenommen werden möchten, bitte nicht zögern, sondern uns unter ak-nachhaltig@physik.fu-berlin.de anschreiben