Springe direkt zu Inhalt

Workshops für 5.-6. Klasse

8.40 - 11.40 Uhr

Zwei Workshops im thematischen Block mit einer Frische-Luft-Pause von 10.00 bis 10.20 Uhr

"Wissenschaftler*innen beschäftigen sich nur mit seriösen Sachen". Von wegen! Wir können selbst in der Wissenschaft vieles Neues durch Herumspielen entdecken und lernen!

In zwei verschiedenen Workshops lernst du zusammen mit anderen MINT-interessierten Mädchen* Neues über Roboterfußball und Spiele der Mathematik.

Workshop "Roboterfußball":  In unserem Workshop wollen wir euch zeigen, was unsere Roboter so alles können. Dabei erfahrt ihr, wie Informatiker*innen Robotern verschiedene Dinge beibringen - wie zum Beispiel zu laufen, einen Ball zu erkennen oder ein Tor zu schießen.

Workshop  "Spielen wie Mathematiker*innen": Wusstest du, dass das Spiel Tic-Tac-Toe und seine etwas komplexere Verwandten an Universitäten auf der ganzen Welt studiert werden? In diesem Workshop werden wir einige solcher Spiele spielen und die mathematische Theorie der sogenannten Positionsspiele erkunden. Sei dabei und du wirst nie mehr im Tic-Tac-Toe verlieren.

Buchen

Wie können wir mithilfe von Licht herausfinden, was Ozeane verschmutzt? Und hast du schonmal Wetter selber gemacht? In zwei verschiedenen Workshops lernst du zusammen mit anderen MINT-interessierten Mädchen* Neues über Wettervorhersagen, indem du das Wetter selber machst, und erfährst darübner hinaus, wie Licht in der Forschung eongesetzt wird.

Workshop "Wetter verstehen und selbst machen":  Mal regnet es, mal scheint die Sonne. Manchmal ziehen dunkle Wolken genau dann auf,  wann wir eine Geburtstagsfeier draußen geplant haben. Und der Wetterbericht hat das gar nicht so erwähnt. Warum Wettervorhersagen so schwierig sind, erklären wir euch in diesem Workshop. Dazu macht jede zu Hause ein paar kleine Wetterexperimente, wie zum Beispiel eine eigene Wolke erzeugen.

Workshop-Materialien: Plastikflasche, Streichhölzer, Wasser, Schüssel, Luftballons

Workshop  "Kristallklar - Erleuchtende Einblicke in die Natur": Gurken sind grün, Erdbeeren sind rot - diese Farben sind nicht nur schön, sondern sagen uns auch, was in Gurke und Co. alles drin steckt! Wenn man die "Lichtsprache" versteht, kann man viele faszinierende Fragen beantworten. Zum Beispiel, was Ozeane verschmutzt, wie man Kaffee richtig lagert, und wie die kleinsten Bausteine aller Lebewesen genau aussehen.

Buchen

"Chemie ist alles, was stinkt und knallt." "Mithilfe der Chemie werden künstliche Dinge hergestellt." Es gibt viele Meinungen zur Chemie und mindestens so viele Fragen: Was ist eigentlich Chemie genau? Was versteckt sich hinter dem Begriff chemische Reaktion? Und wozu brauchen wir Chemie überhaupt?

In dem Versuchszyklus „Bunte Baustoffe“ wollen wir Schülerinnen* zeigen, dass chemisches Arbeiten Spaß macht und das Wissen über chemische Zusammenhänge im Alltag wichtig ist. In Zweiergruppen sollen die Schülerinnen durch selbständiges Experimentieren, Dokumentieren und Diskutieren wissenschaftliches Arbeiten ausprobieren. Die Versuche befassen sich mit den bekannten Stoffen wie Gips, Marmor und Zitronensäure, aber auch mit "echten" Chemikalien, die jedoch unbedenklich sind.

Insgesamt werden sechs Experimente durchgeführt. Nach den ersten drei Versuchen wird eine "Forscherinnen*konferenz" abgehalten, auf der die Schülerinnen ihre Ergebnisse gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Lehramtsstudierenden diskutieren. In drei weiteren Experimenten wird den Schülerinnen im Anschluss gezeigt, wie Wissen über die Chemie im Alltag genutzt werden kann.

Buchen

Uni-Videos für die Pause zwischendurch