Springe direkt zu Inhalt

SFB 1078 bei der Berlin Science Week 2021

Berlin Science Week 2021

Berlin Science Week 2021

Das helle Leuchten - SFB 1078

Das helle Leuchten - SFB 1078

Das Forschungsteam des SFB 1078 "Proteinfunktion durch Protonierungsdynamik" präsentierte seine Arbeit bei der Berlin Science Week 2021 und bot am 5. und 6. November 2021 ein spannendes hybrides Programm für wissenschaftsinteressiertes Publikum.

News vom 01.11.2021

Infostand im Museum für Naturkunde

Besucher konnten das Forschungsteam des SFB 1078 in der Ausstellung "Evolution in Action" im Museum für Naturkunde treffen. Viele Gäste haben diese Gelegenheit genutzt, um mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die neusten Erkenntnisse aus der Proteinforschung persönlich zu sprechen.

Professor Dr. Joachim Heberle trug online über "Proteintanz" vor

Professor Dr. Joachim Heberle, der Sprecher des SFB 1078, sprach bei dem Online-Vortrag "On the Functionality of Biological Nanomachines" über den sogenannten Proteintanz. Der Biophysiker erklärte, wie Erkenntnisse aus der Physik, Chemie und Biologie helfen, die Dynamik von Proteinen zu versehen und wie dieses Wissen für zukünftige Anwendungen genutzt werden könnte.

Prof. Dr. Ulrike Alexiev und PhD-Studierende diskutierten in einer hybriden Runde

PhD-Studierende der integrierten Graduiertenschule stellten in einer hybriden Veranstaltung vielfältige Forschungsmethoden vor, die im dem Sonderforschungsbereich 1078 angewandt werden, und erklärten, welche Funktionen von Proteinen dabei nachgewiesen werden konnten.

„Das helle Leuchten“ auf der Wissenschaftsmesse „Tabula Rasa“

Bereits im Vorfeld der Berlin Science Week nahm ein Teilprojekt des SFB 1078 an der Auftaktveranstaltung „Tabula Rasa - Wissenschaft zum Anfassen“ in der Urania Berlin teil: „Das helle Leuchten“ von Maryam Sadeghi, Jens Balke, Dr. Soshichir Nagano, Prof. Dr. on Hughes und Prof. Dr. Ulrike Alexiev setzte sich bei dem Innovationswettbewerb der „Tabula Rasa“ durch und durfte sich bei der Poster-Roadshow am 30.10.2021 präsentieren. Die Physikerin Maryam Sadeghi sprach mit Gästen dabei über die Geheimnisse von leuchtenden Eiweißmolekülen und auch darüber, welche Horizonte ihre Forschungsergebnisse in der Medizin eröffnen.

Über SFB 1078

Im Sonderforschungsbereich 1078 "Proteinfunktion durch Protonierungsdynamik" erforschen die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Physik, Biologie und Chemie die grundlegende Rolle der Bewegung von Wasserstoffionen (Protonen) für die Funktion von Proteinen. Sie richten ihren Fokus auf die essenziellen biologischen Makromoleküle, die aus Aminosäuren zusammengesetzt sind und nicht nur in Muskeln den größten Teil der lebensnotwendigen Funktionsaufgaben wahrnehmen, sondern in allen Zellen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen die Arbeitshypothese bestätigen, wonach das Funktionieren komplexer Proteine auf der atomaren Ebene über Protonierungsdynamik koordiniert wird, also über die Bewegung von Protonen in Netzwerken von Wasserstoffbrücken. Sprecher des SFB ist der Biophysik-Professor Joachim Heberle von der Freien Universität.

SFB 1078

2 / 49