Studienverlauf Bachelor

1. Semester
  • Experimentalphysik 1 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Theoretische Physik 1 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Mathematik für Physiker 1 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • ABV-Modul (a)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 5 LP
2. Semester
  • Experimentalphysik 2 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Theoretische Physik 2 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Mathematik für Physiker 2 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Physikalisches Grundpraktikum 1 (5 SWS P)  (b)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 5 SWS / 7 LP
3. Semester
  • Experimentalphysik 3 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Theoretische Physik 3 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Mathematik für Physiker 3 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Physikalisches Grundpraktikum 2 (5 SWS P) (b)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 5 SWS / 7 LP
4. Semester
  • Experimentalphysik 4 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Theoretische Physik 4 (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Berufspraktikum (in der vorlesungsfreien Zeit)  (c)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 Wochen / 10 LP
5. Semester
  • Wahlpflichtmodul 1 (4 SWS V + 2 SWS Ü)  (d)
  • Computergestützte Methoden (4 SWS V + 2 SWS Ü)
  • Fortgeschrittenenpraktikum (5 SWS P)  (e)
  • Affine Module (Nebenfach)  (f)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 6 SWS / 10 LP
  • 5 SWS / 8 LP
  • insg. 12 LP
6. Semester
  • Wahlpflichtmodul 2 (4 SWS V + 2 SWS Ü)  (d)
  • Wiss. Präsentationstechniken (3 SWS S)
  • Affine Module (Nebenfach)  (f)
  • Bachelorarbeit (9 Wochen)
 
  • 6 SWS / 8 LP
  • 3 SWS / 5 LP
  • insg. 12 LP
  • 9 Wochen / 12 LP

 

V = Vorlesung
Ü = Übung
P = Praktikum
S = Seminar

 

(a) Das ABV-Modul kann auch in einem der folgenden Semestern absolviert werden. Es wird jedoch dringend empfohlen, dies am Beginn des Studiums (1. oder 2. Semester) zu tun.

(b) Die Grundpraktika 1 und 2 werden im Wintersemester als Semesterkurs und Sommersemester als Semester- und als Ferienkurs und angeboten.

(c) Das Berufspraktikum sollte in der vorlesungsfreien Zeit nach dem 4. Semester durchgeführt werden. Es ist aber auch möglich, dies früher zu tun.

(d) Ein Wahlpflichtmodul kann auch schon im 4. Semester gehört werden (z.B. Funktionentheorie und Differentialgleichungen)

(e) Das Fortgeschrittenenpraktikum wird im Wintersemester als Semesterkurs und als Ferienkurs angeboten. Laut FBR-Beschluss vom 20.10.2010: Neue Zugangsvoraussetzung ist die erfolgreiche aktive Teilnahme am Modul "Experimentalphysik 4"

(f) Die Affinen Module können auch schon im 1. Semester begonnen werden. Dies wird z.B. bei Informatik empfohlen.