Erziehungswissenschaftliche Studienbestandteile

Im Masterstudium werden allgemeine erziehungswissenschaftliche und pädagogische Kompetenzen für den Lehrberuf ausgebaut und vertieft.

Es ist ein Wahlmodul aus der Liste zu absolvieren. Die Themen und die Inhalte der Wahlmodule variieren je nach Semester (siehe Vorlesungsverzeichnis).

Fachbezogenes Modul

  • Fachdidaktik Physik – Vertiefung (5 LP)

Studienfachübergreifende Module

  • Professionelle pädagogische Beziehungen reflektieren (5 LP)
  • Vertiefung – Sprachbildung/DaZ (5 LP)
  • Spezielle Themen – Sprachbildung/DaZ (5 LP)
  • Gender, Diversity und Sexuelle Vielfalt im Fachunterricht (5 LP)

Pflichtmodule

  • Lernförderung und Lernmotivation (5 LP): Vorlesung + Seminar
  • Pädagogische Diagnostik (5 LP): Vorlesung + Seminar
  • Lernforschungsprojekt (11 LP): Vorlesung, 3 Seminare, 2 Schulpraktika

Checkliste Erziehungswissenschaften

Die Masterarbeit wird im Fach 1, Fach 2, Fachdidaktik oder in der Erziehungswissenschaft geschrieben. Das Thema wählen die Studierenden selbst. Mit der Masterarbeit zeigen die Lehramtsstudierenden, dass sie eine Fragestellung aus dem Bereich der Fachwissenschaft, Fachdidaktik oder der Erziehungswissenschaft auf wissenschaftlichen Niveau selbstständig bearbeiten können.

Umfang: 10.000 bis 20.000 Wörter

Bearbeitungszeit: 450 Stunden

Bearbeitungszeitraum: 20 Wochen

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch. Bitte die Zustimmung der betreuenden Person erfragen.