Springe direkt zu Inhalt

FAQ zum digitalen Semester 2020/21

Es finden ALLE Module statt. Hauptsächlich werden digitale Formate angeboten.

Einige wenige Übungen und Praktika-Versuche werden in Präsenz stattfinden. Welche das sind, werden Dozierende und Praktikaleiter*innen in den Einführungsveranstaltugnen ankündigen.

Nein, dies ist im eingeschränkten Präsenzbetrieb nicht vorgesehen.
Studierende können sich Laptops, PC und Hardware bei der ZEDV des FB Physik (zedv@physik.fu-berlin.de) ausleihen, wenn Bedarf besteht.

  1. Termine für Nachklausuren aus dem WiSe 19/20 und Klausuren aus dem SoSe20 werden ab 13.07.20 vergeben. Veranstaltungsabhängig werden sowohl Präsenz- als auch Online-Prüfungen angeboten.
  2. Im WiSe20/21 werden veranstaltungsabhängig Präsenz- als auch Online-Prüfungen angeboten.
  3. Für Studierende, die nicht an Präsenzprüfungen (z.B. Auslandsaufenthalt) oder an Onlineprüfungen (z.B. unzureichende Internetverbindung) teilnehmen können, werden Nachholprüfungen angeboten. Dabei werden situationsabhängig Prüfungsformen gefunden, damit alle an einer Prüfung teilnehmen können.

Derzeit findet die Klausureinsicht digital (z.B. über WebEx) statt.

Die Vorlesungszeiten werden corona-bedingt auf den Zeitraum 02.11.2020 - 27.02.2021 verschoben.

Ja. Der persönliche Kontakt zwischen Dozierenden und Studierenden war und bleibt ein wesentlicher Teil eines Studiums am Fachbereich Physik. Nutzen Sie Online-Lehrveranstaltungen genauso wie Präsenzveranstaltungen, um Ihre Fragen zu stellen und Diskussionen anzuregen.

Auch für individuelle Online-Gespräche stehen Dozierende gerne zur Verfügung – Fragen Sie nach individuellen Terminen bei den Dozierenden bitte direkt nach.

Wir begrüßen es, wenn sich Studierende in Online-Meetings treffen und ihre Gruppenarbeit im Onlineformat fortführen, z. B. über die Webex-Technologie, die auch Studierenden zur Verfügung steht. In Gruppen lässt nämlich produktiver lernen und arbeiten.

Persönliche Kontakte sind für ein Studium sehr wichtig. Nutzen Sie den Chat für neue Studierende, um erste Kontakte zu knüpfen und Partner*innen für Übungen, Lerngruppen und Laborarbeiten zu finden.

Chat für neue Studierende

Mit Ihrer Gefühlslage sind Sie nicht allein. Der Fachbereich und die Universität bieten Ihnen diverse Hilfestellungen:

Gehen Sie auf uns zu. Sprechen Sie Ihre Lehrkaft an. Jede Lebenssituation ist individuell − für jede*n von Ihnen werden wir versuchen, eine individuelle Hilfestellung zu organisieren.