Springe direkt zu Inhalt

Offene Stellen

2 Studentische Beschäftigte (m/w/d) 41 MoStd. befristet auf 2 Jahre

Kennung: SHK-WissForschPhys-2-2022

Bewerbungsende: 05.10.2022

In der Arbeitsgruppe Wissenschaftsforschung am Fachbereich Physik wird zu Fragestellungen der Gender Studies in MINT und der „Science and Technology Studies“ (STS) mit Bezug auf die Physik gelehrt und geforscht. Das am Fachgebiet angesiedelte Forschungsprojekt „Vielfalt in den Fachkulturen der Physik – Eine Fallstudie am FB Physik der FU Berlin“ soll die Arbeitsplatzkultur des Fachbereichs Physik der Freien Universität Berlin unter Gender- und Diversity-Apekten untersuchen. Für die Durchführung der qualitativen Interview-Studie sollen ab sofort für die Dauer von 2 Jahren zwei Stellen als studentische Beschäftigte*r (m/w/d) besetzt werden.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Projektes „Vielfalt in den Fachkulturen der Physik – Eine Fallstudie am FB Physik der FU Berlin“,
- Unterstützung bei Literaturrecherchen zum Themenbereich Wissenschafts- und Geschlechterforschung zur Physik und bei der Vorbereitung von Publikationen,
- Unterstützung bei der Kommunikation des Projektes nach außen (Darstellung des Projektes auf der AG-Webseite, Erstellung von Präsentationen).

Erwünscht:
* Routine im Bereich Literaturrecherche und -verwaltung,
* Erfahrungen mit Methoden der Datenerhebung- und -analyse (MAXQDA)
* CMS Kenntnisse,
* gute MS Office-Kenntnisse (bes. Powerpoint, Excel),
* sicheres Deutsch und Englisch (B2) in Wort und Schrift,
* Interesse am Themenfeld Gender Studies der Naturwissenschaften,
* Teamfähigkeit.
Von Vorteil sind darüber hinaus gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Erfahrung mit quantitativen oder qualitativen Forschungsmethoden und Kenntnisse der Gender Studies und/oder Wissenschaftsforschung.

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Martina Erlemann (martina.erlemann@fu-berlin.de).

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Martina Erlemann: martina.erlemann@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin, Fachbereich Physik, AG Erlemann/Wissenschaftsforschung, Prof. Dr. Martina Erlemann

Arnimallee 14, 14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.