Mündliche Prüfung "Struktur der Materie"

Prüfungsschwerpunkt liegt auf dem physikalischen Verständnis sowie auf dem Bilden von Zusammenhängen. Das Fortgeschrittenenpraktikum ist integraler Bestandteil des Prüfungsstoffes und die gängigen experimentellen Methoden sollten bekannt sein.

Atom- und Molekülphysik

  • Grundlegende Konzepte zum Atom und zur Quantenphysik
  • Aufhebung der L-Entartung und Atome in externen Feldern
  • Atome mit vielen Elektronen
  • Absorption and Emission von Photonen
  • Moleküle: Struktur und physikalischer Ursprung der chemischen Bindung
  • Elektronische Zustände von diatomischen Molekülen
  • Rotation und Vibration von Molekülen
  • Moleküle mit mehr als zwei Atomen

Festkörperphysik

  • Chemische Bindung im Festkörper
  • Strukturen des Festkörpers
  • Reziproker Raum, Brillouin-Zonen
  • Elastische und thermische Eigenschaften von Gitterschwingungen (Phononen)
  • Freies Elektronengas
  • Elektronen in periodischen Strukturen, Energiebände
  • Fermi-Flächen
  • Halbleiter, p-n-Übergang
  • Grundlagen des Magnetismus

Dokument zur Vorbereitung

In der Datei unten sind alle prüfungsrelevanten Themenpunkte sowie Literaturlisten aufgeführt.

Schlagwörter

  • atomphysik
  • festkörperphysik
  • molekülphysik
  • physik
  • prüfung
  • struktur der materie