Springe direkt zu Inhalt

TET in der Dauerausstellung des Science Center Spectrum

09.09.2013

Seit dem 9. August 2013 sind zwei interaktive Ausstellungsobjekte des TET-Projektes in der Dauerausstellung des Science Center Spectrum in Berlin zu sehen: ein virtueller Planetariumsprojektor, der von den Museumsbesuchern gesteuert und erforscht werden kann, sowie ein Experiment zur Brechung von Licht. Beide Stationen lassen sich über QR-Codes von den Besuchern „mitnehmen“ und als interaktive Medienbausteine in ihre individuellen Wissens-Portfolios auf dem Smartphone oder Tablet einfügen. Nähere Informationen: Pressemitteilung der Freien Universität Berlin.

<iframe width="100%" height="400" src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/RTRgGFFRnuw" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

YouTube

Video: TET-Demonstrator Ausstellungen und Museen

For physicists affected by the war in Ukraine