Springe direkt zu Inhalt

Arbeitskreis Nachhaltigkeit

Solaranlage auf dem Dach des Fachbereichs

Solaranlage auf dem Dach des Fachbereichs

Die Freie Universität Berlin hat im Dezember 2019 den Klimanotstand ausgerufen, sie möchte bis 2025 klimaneutral werden. Anfang des Jahres 2020 wurde der Arbeitskreis (AK) Nachhaltigkeit am Fachbereich Physik eingerichtet.

Ziele des Arbeitskreises

  • die Aktivitäten des Fachbereiches hinsichtlich ihrer ökologischen Nachhaltigkeit zu hinterfragen sowie neue und bestehende Aktivitäten in diesem Bereich zu forcieren und sichtbar zu machen
  • den momentanen Ressourcenverbrauch bzw. Treibhausgasausstoß einzuschätzen und Vorschläge zur Reduktion oder Kompensation zu machen. Aktivitäten, bei denen der AK ansetzen will, sind Flugreisen, Stromverbrauch (z.B. von Rechenclustern), Materialverbrauch, Müllproduktion und mehr.

Fragen, die uns beschäftigen

  • Was wird sich mit dem Ausrufen des Klimanotstandes durch die Frei Universität ändern?
  • Inwieweit wäre Forschung zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz und erneuerbare Energien am Fachbereich sinnvoll? Wo gibt es sie bereits?
  • Wie lässt sich Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Lehre einbinden bzw. ist bereits eingebunden?
  • Sind Informationsveranstaltungen, die sich beispielsweise an Schüler*innen oder generell an eine breitere Öffentlichkeit richten, ein geeignetes Mittel um Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu stärken? Was läuft hier schon?
  • Was sind zukünftige berufliche Tätigkeitsfelder (für Physiker*innen) im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaschutz und erneuerbare Energien?

Mitglieder des Arbeitskreises

  • Prof. Dr. Holger Dau - Professor für Experimentalphysik
  • Jörg Behrmann - IT-Mitarbeiter
  • Finn Krein - Student der Physik
  • Fritz Röckenwagner - Student der Physik
  • Anton Trenczek - Student der Physik
  • Benjamin Ünzelmann - Student der Physik

Mitwirkung

Für neue Anregungen und Impulse sind wir jederzeit offen. Wenn Sie die Nachhaltigkeitsstrategie des Fachbereichs mit guten Ideen und Projekten unterstützen oder als Mitglied in den Arbeitskreis aufgenommen werden möchten, bitte nicht zögern, sondern uns unter ak-nachhaltig@physik.fu-berlin.de anschreiben

Lehre mit Nachhaltigkeitsbezug

Computergestützte Methoden der exakten Naturwissenschaften
Im Rahmen des Moduls werden die folgenden Themen mit Nachhaltigkeits-Bezug besprochen: - Wärmetransport beschrieben durch die Diffusionsgleichung (2 SWS ungefähr 8. Woche). Berechnung von Wärmeleitwerten durch Wände. - Netzwerktheorie zur Berechnung von Infektionsdynamik (2 SWS ungefähr 12. Woche). Grundbegriffe der Netzwerktheorie und Perkolationstheorie werden besprochen, Anwendung ...
Dozent/inRoland Netz
Zielgruppe Bachelorstudierende der Physik
Molecular Bioenergetics in Oxygenic Photosynthesis
Biological photosynthesis is addressed in lectures and lab-course tutorials (with details oft the course organization depending on the Corona situation in March). Artificial photosynthesis will be included as an application and outlook.
Dozent/inDennis Nürnberg, Holger Dau
Zielgruppe Physics Master students
Semiconductor Physics
Within the broader context of semiconductor physics, also solar cells for conversion of sunlight into electricity are addressed.
Dozent/inJan Behrends
Zielgruppe Physics Master students
Statistical Physics and Thermodynamics
- Wärmekraftmaschinen und Wärmepumpen (4 SWS ungefähr 9. Woche). Die thermodynamischen Grundlagen dieser Maschinen werden hergeleitet und reale Wirkungsgrade werden erläutert. Das Prinzip der gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung wird erklärt.
Dozent/inRoland Netz
Zielgruppe Physics Master students

Lehre mit Fokus Nachhaltigkeit

Analytics for Photovoltaics
The course includes an introduction on climate change, resources and energy supply in general. Then the following topics are addressed: solar energy conversion, used materials and their electronic properties as well as the relevant technologies, relevant characterization techniques for the analysis of specific material and device properties.
Dozent/inKlaus Lips
Zielgruppe Physics Master students
Artificial Photosynthesis – Science for the Energy Transition
In artificial photosynthesis (AP), sunlight is used to produce energy-rich compounds that (i) allow for long-term, large-scale storage of solar energy and (ii) are well suited to replace fossil fuels. Motivation (CO2-neutrality, fluctuating availability of sun and solar electricity), basic scientific and technological concepts as well as steps towards realization are presented in a series of ...
Dozent/inHolger Dau
Zielgruppe Physics Master students
Nachhaltigkeit erforschen - Schwerpunkt Künstliche Photosynthese
Im Wintersemester 2020/21 erarbeiten wir in Online-Gruppentreffen gemeinsam die Motivation und wissenschaftlich-technischen Grundlagen der Künstlichen Photosynthese (KPh). Die KPh ist eine neuen Technologierichtung, um unter Nutzung von Sonnenlicht Brennstoffe zu produzieren, die fossile Brennstoffe ersetzen können. Auf dieser Basis entstehen Projektgruppen von 3-5 Studierenden, die im ...
Dozent/inHolger Dau
Zielgruppe interdisziplinäres ABV-Modul im Bachelor-Studium, offen für Studierende aller Fakultäten
Umweltchemie I – Atmosphärenchemie, Umweltchemie II – Boden und Wasser
Es werden keine Voraussetzungen an spezifisches chemisches Fachwissen geknüpft, so dass auch Personen aus verschiedenen Studiengängen problemlos teilnehmen können. Die Umweltchemie 1 (Atmosphäre) und 2 (Wasser und Boden) sind ein Modul, das im Wintersemester angeboten wird. Ein zweites Modul bestehend aus Umweltchemie 3 (Energie) und Umweltchemie 4 (Spezielle Atmosphärenchemie) wird im ...
Dozent/inEckart Rühl
Zielgruppe Studierende der Naturwissenschaften