Springe direkt zu Inhalt

PhysLab - Das Physiklabor für Schüler*innen

Physik-Experimentierlabor - Eine Brücke zwischen Schule und Universität

Das PhysLab ist eine Einrichtung der Freien Universität Berlin. Es ist ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler ihrer natürlichen Neugier nachgehen und spannende Fragen zu Gesetzen unserer Umwelt stellen können. Die Tutoren stehen Kindern und Jugendlichen für Anregungen und Antworten zur Seite.

Normalerweise steht das PhysLab Schulklassen aus ganz Deutschland für Besuche offen und bietet Experimentierkurse für Klassenstufen 5 bis 13 an. Jedes Jahr haben wir bis zu 4.000 Schülerinnen und Schüler begrüßt und uns jedes Mal über viele Fragen, neugierige Augen und begeisterte Gesichter gefreut.

Das PhysLab in der Coronapandemie

Während der Coronapandemie sind Besuche von Schulklassen und Physikkursen nicht möglich. Wir bieten jedoch ausgewählte Experimente in Form von Online-Kursen an. Wir werden an dieser Stelle informieren, wenn der Normalbetrieb wieder aufgenommen wird.

Faszinierende Physik - überall

Das PhysLab organisiert diverse öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin mit: die Lange Nacht der Wissenschaften, die Sommeruni, die Kinderuni das Wettbewerb "Jugend forscht".

Online-Kurse

Der "Photoeffekt" und der "Franck-Hertz-Versuch" als Online-Experimente unter Anleitung des PhysLab-Teams
» 11. - 13. Klasse

Flyer "PhysLab: Das Experimentierlabor für Schüler*innen"

Geschichte

Das PhysLab wurde 2003 durch die Didaktik der Physik als eine Brücke zwischen Schule und Universität gegründet und präsentiert sich heute als ein klassisches Schülerlabor, Lehr-Lern-Labor und Science-Center in einem.

Es integriert mehrere Projekte, die seit 1995 am Fachbereich Physik nach und nach entstanden waren: die Ausstellung "Einführungsexperimente in die Physik", das Experimentierlabor, den Forscherclub.

Die Ausstellung "Einführungsexperimente in die Physik" wurde vor rund 25 Jahren von Dr. Wolfgang Kern initiiert und in Zusammenarbeit mit der Phänomenta in Flensburg und dem Spectrum im Deutschen Technikmuseum Berlin gestaltet. Im aktuellen PhysLab-Programm heißt diese Mitmach-Ausstellung "Eine Reise durch die Physik".

Der Forscher-Club wurde unter Leitung von Dr. Roland Reimers gegründet, um Kinder und Jugendliche bei ihren Projekten für die Wettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" zu fördern und zu begleiten.

PhysLab - Das Know-how der Physikdidaktik

Das PhysLab-Team entwickelte lm letzten Jahrzehnt spezielle Praxisseminare für Lehramtsstudierende und sorgten damit für noch mehr Praxisnähe im Lehramtsstudium. Ausgewählte Lehramtsstudierende arbeiten im PhysLab mit und können so ihr pädagogisches sowie fachliches Wissen erweitern. In Fortbildungen für Lehrkräfte geben wir unser Know-how aus der Forschung an Physik- und Nawi-Lehrer*innen weiter.

Zur Website der Didaktik der Physik
Zur Website vom NATLAB
MINToring
Sommeruni der Freien Universtität Berlin