Ich habe seltsame/verdächtige Mails bekommen.

Zuallererst, auf verdächtige Mails sollte man nicht antworten, keine Links anklicken, die sie enthalten, oder ihre Anhänge öffnen. Seien Sie vorsichtig bei Mails, die Sie nicht erwarten oder die von Leuten kommen, mit denen sie noch nie Kontakt hatten oder die für diesen Absender ungewöhnlich sind. Fragen sie im Zweifelsfall bei uns nach.

Mails können sehr leicht gefälscht werden, da es sich im Grunde um nichts anderes als Textdateien in einem bestimmten Format handelt, die zwischen Mailserver ausgetauscht werden. Viele Server erlauben daher eine sehr freie Wahl dessen, was im Absender steht.

Phishing-Mails aktueller Malware können täuschend echt sein, in letzter Zeit sind jedoch auch auffällige, gefälschte Mails im Umlauf gewesen, die durch inkonsistente Namen und Mailadressen (z.B. Max Mustermann <hans.meier@beispiel.de>), die verwendung von Nicht-Fachbereichsadressen, sprachliche Fehler und Inhalt aufgefallen sind.

Falls Sie den Verdacht haben eine solche Mail bekommen zu haben, senden Sie sie bitte an cybermobbing@physik.fu-berlin.de indem Sie sie vorher abspeichern (üblicherweise per Rechtsklick auf die Mail und Speicher unter und als Anhang mitschicken.