sfb658-banner

Oberflächenfixierte schaltbare Metallkomplex-Ensembles

Das Teilprojekt untersucht mit Photoschalter- und/oder Komplexeinheit versehene Porphyrine und deren Verankerung auf ferromagnetischen Oberflächen (Cobalt, Nickel). Der Photo-schalter (Diazo, Spiropyran; valenztautomerer Komplex) bedingt entweder Konformations-änderungen der Dyade oder eine Änderung der Magnetisierung der anhängenden Komplexeinheit. Untersucht werden Orientierungs- und Abstandsänderungen der Ensemble-moleküle in Wechselwirkung mit dem ferromagnetischen Substrat. Weiteres Thema sind (elektro)chemisch spin-schaltbare thiolat-verankerte Fe(II)-Komplexensembles auf Gold.

 

TU Berlin - Bioanorganische Chemie