Wintersemester 2006/2007

Experimentelle Physik 1

  • Beginn: 16.10.2006
  • Zeit: Montags und Mittwochs 14–16 Uhr c.t.
  • Ort: Großer Hörsaal (0.3.12)

Zielgruppe:

  • Studenten/innen der Physik, Geophysik und Meteorologie im 1. Semester

Art der Durchführung:


Die Scheine (Studierende mit angestrebtem Abschluss Diplom) bzw. Leistungsnachweise (Studierende mit angestrebtem Abschluss Bachelor) können ab sofort von 10–12 Uhr (Mo–Fr) und 14–16 Uhr (Mo–Do) im Sekretariat bei Frau Rothe (Raum 1.3.11) abgeholt werden. (Fehler in Schein oder Leistungsnachweis?)

Wichtiger Hinweis für Studierende mit angestrebtem Abschluss Bachelor:
Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie im Campus-Management korrekt eingetragen sind und Ihnen dort eine Note zugeordnet wurde. Im Zweifel setzen Sie sich bitte mit dem für Sie zuständigen Prüfungsbüro in Verbindung.


Übungsgruppen:

  • Übungsgruppe a: Donnerstags 8–10 Uhr (M. Piantek) Seminarraum E1 (1.1.26)
  • Übungsgruppe b: Donnerstags 8–10 Uhr (N. Henningsen) Seminarraum T2 (1.4.03)
  • Übungsgruppe c: Donnerstags 14–16 Uhr (M. Piantek) Seminarraum T2 (1.4.03)
  • Übungsgruppe d: Freitags 8–10 Uhr (N. Henningsen) Seminarraum E3 (1.4.31)
  • Übungsgruppe e: Freitags 10–12 Uhr (N. Owschimikow) Seminarraum E2 (1.1.53)
  • Übungsgruppe f: Freitags 10–12 Uhr (E. Weschke) Seminarraum E3 (1.4.31)
  • Übungsgruppe g: Donnerstags 14–16 Uhr (M. Stampe) Seminarraum E3 (1.4.31)
  • Übungsgruppe h: Donnerstags 8–10 Uhr (M. Stampe) FB-Raum (1.1.16)


Beginn: 26. bzw. 27.10.2006. Beim ersten mal jeweils c.t., dann in Absprache mit dem Übungsgruppenleiter.

Abgabe der Übungsblätter: Jeweils bis spätestens Montag 14:15 Uhr, entweder in der Vorlesung oder Einwurf in Kasten zwischen Raum 1.2.38 und 1.2.40. Bitte die Lösungen handschriftlich und jeder einzeln verfassen!

(Übungsgruppeneinteilung, pdf, Stand: 14.11.2006)
(Nur intern aus dem Fachbereich Physik abrufbar; Besitzer eines Accounts können sich aber einen Proxy einrichten)

(Hinweis für Bachelorstudenten, die diese Veranstaltung wiederholen)


Voraussetzung:

  • Empfohlen wird die Teilnahme am Brückenkurs

Klausur:

  • Voraussetzung zum Erwerb des Scheins ist neben der erfolgreichen und regelmäßigen Teilnahme an den Übungsgruppen das Bestehen der Klausur.
  • Klausurtermin: Mittwoch, 24.01.2007 während der Vorlesungszeit (14–16 Uhr); bitte amtlichen Lichtbildausweis mitbringen!
  • Ergebnis der Klausur (Zugriff nur intern aus Fachbereich Physik oder mit Proxy).
  • Nachholtermin (bei Nichtbestehen oder entschuldigtem Versäumen der Klausur vom 24.01.): Montag, 05.02.2007, 16:30–18:00 Uhr, Hörsaal der anorganischen Chemie, Fabeckstr. 34–36. Bitte um 16:15 Uhr da sein und amtlichen Lichtbildausweis mitbringen!
  • Ergebnis der Nachholklausur (Zugriff nur intern aus Fachbereich Physik oder mit Proxy).
  • Erlaubte Hilfsmittel: Formelsammlung zur Klausur ohne weitere Einträge; nichtprogrammierbarer Taschenrechner.

Scheinkriterien für Studenten mit angestrebtem Abschluss Bachelor:

  • Regelmäßige aktive Teilnahme an den Übungsgruppen;
  • mindestens 50% der erreichbaren Punkte in den Übungsaufgaben (min. 7/8 von 50% für Bachelor Meteorologie und Bachelor Geophysik);
  • mindestens 50% der erreichbaren Punkte in der Klausur (min. 10,5 von 21 Punkten für Bachelor Meteorologie und Bachelor Geophysik, min. 12 von 24 Punkten für alle anderen).
Die Gesamtnote ergibt sich alleine aus den erzielten Punkten der Klausur.

Scheinkriterien für Studenten mit angestrebtem Abschluss Diplom (z. B. Wiederholer):

  • Regelmäßige aktive Teilnahme an den Übungsgruppen;
  • mindestens 50% der erreichbaren Punkte in den Übungsaufgaben;
  • mindestens 50% der erreichbaren Punkte in der Klausur.
Die Gesamtnote ergibt sich durch 60:40-Mittelung aus den Punkten der Übungsaufgaben und der Klausur.

Inhalt: Mechanik und Wärmelehre

  • 1. Punktmechanik
    • Newtonsche Mechanik
    • starre Körper, Drehungen, Trägheitstensor
    • rotierende Koordinatensysteme
  • 2. Wärmelehre
    • Gasgesetze
    • Phasenübergänge
    • Wärmekapazität
    • Entropie
    • Carnot-Prozess
  • 3. Kontinuumsmechanik
    • Elastizität
    • Flüssigkeiten, Hydrodynamik

Literatur:

  • W. Martienssen: Einführung in die Physik, Bd. 1 + Bd. 3
  • C. Gerthsen: Gerthsen Physik
  • W. Demtröder: Experimentalphysik 1
  • K. Dransfeld, P. Kienle, G. M. Kalvius: Physik 1
  • M. Alonso, E. J. Finn: Physik
  • R. P. Feynman: Vorlesungen über Physik, Bd. 1
  • K. Lüders, R. O. Pohl: Pohls Einführung in die Physik, Bd. 1
  • D. C. Giancoli: Physik
  • M. Drosg: Der Umgang mit Unsicherheiten
  • Weitere

Material:

(Einiges aus dem nachfolgend aufgelisteten Angebot ist nur intern aus dem Fachbereich Physik abrufbar; Besitzer eines Accounts können sich aber einen Proxy einrichten, siehe Einrichtung eines Proxy für den Zugriff auf interne Seiten von außerhalb des Fachbereichs)