Ausbildungskommissionen

Mit den Ausbildungskommissionen erfolgt die Einbindung von Studierenden bei der Entwicklung von Studienprogrammen auf dezentraler Ebene. Sie haben am Fachbereich eine Beratungsfunktion. Ihnen obliegt dabei die Mitwirkung bei der Konzeption und Weiterentwicklung von Studien- und Prüfungsordnungen, der Erörterung von Ergebnissen studiengangsbezogener Qualitätssicherungsverfahren und Formulierung von Empfehlungen u. a. zur Verbesserung der Studierbarkeit, zum Qualifikationsprofil von Studiengängen sowie zu deren Ausrichtung auf aktuelle Berufsfelder.