Master of Education - Physik für das Lehramt

  • angestrebter Abschluss - Master of Education (M. Ed.)
  • Qualifizierung zum Lehrberuf für Integrierte Sekundarschule und Gymnasium
  • Vertiefung fachdidaktischer Kompetenzen und pädagogischer Praxis
  • Regelstudienzeit - 4 Semester
  • Sprache - Deutsch
  • keine Zulassungsbeschränkung
  • Studienbeginn zum Wintersemester

Fachausbildung am Puls der Zeit

  • Wir forschen zur Didaktik der Physik und lassen Forschungserkenntnisse in die Lehramtsausbildung einfließen.
  • Wir entwickeln innovative digitale Lehr- und Lern-Tools: tet.folio.
  • Im Praxissemester und in den Lehr-Lern-Labor-Seminaren verknüpfen Studierende die Theorie mit der Praxis.
  • Die Betreuung durch Dozierende und Professor*innen ist individuell und persönlich.

Voraussetzung

  • Bachelorabschluss mit einem integrativen Studium von zwei Fachwissenschaften und lehramtsbezogene Berufswissenschaft (Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik).
  • Die lehramtsbezogene Fächerkombination des vorangegangenen Bachelor-Studiums muss beibehalten werden. Das Kernfach des Bachelor-Studiums wird als Fach 1, das Modulangebot des Bachelor-Studiums als Fach 2 studiert.

Jetzt bewerben

Lehrer*innen bilden die Zukunft aus

Mit ihrer Faszination für Naturwissenschaften und Technik formen die Physiklehrer*innen eine neue Generation von jungen Menschen, die einmalige Innovationen entwickeln und den technologischen Fortschritt vorantreiben.

Gesamtleistungsziel im Masterstudium - 120 Leistungspunkte (LP)

Physik als Fach 1

Die Studierenden erweitern ihr Wissen physikalischer Theorien und spezialisieren sich weiter in der Experimentalphysik, der Theoretischen Physik und der Didaktik der Physik.

Pflichtmodule - 37 LP

  • Fachdidaktik Physik – Ausgewählte Themen (5 LP)
  • Fachdidaktik Physik – Entwicklung, Evaluation und Forschung (5 LP)
  • Theoretische Physik 3 (8 LP)
  • Demonstrationspraktikum 2 (7 LP)
  • Schulpraktische Studien im Unterrichtsfach Physik – Fach 1 (12 LP)

Checkliste Physik als Fach 1

Übersicht: Physik als Fach 1

Physik als Fach 2

Die Studierenden fokussieren sich nun stärker auf das Fach 2: Sie vertiefen ihr Wissen in der Fachwissenschaft und erweitern das fachdidaktische Know-how.

Pflichtmodule - 42 LP

  • Fachdidaktik Physik – Ausgewählte Themen (5 LP)
  • Fachdidaktik Physik – Entwicklung, Evaluation und Forschung (5 LP)
  • Theoretische Physik 3 (8 LP)
  • Demonstrationspraktikum 2 (7 LP)
  • Vertiefung - Moderne Physik (5 LP)
  • Schulpraktische Studien im Unterrichtsfach Physik – Fach 2 (12 LP)

Checkliste Physik als Fach 2

Übersicht: Physik als Fach 2

Erziehungswissenschaftliche Studienbestandteile

Im Masterstudium werden allgemeine erziehungswissenschaftliche und pädagogische Kompetenzen für den Lehrberuf ausgebaut und vertieft.

Alles einblendenAlles ausblenden

Es ist ein Wahlmodul aus der Liste zu absolvieren. Die Themen und die Inhalte der Wahlmodule variieren je nach Semester (siehe Vorlesungsverzeichnis).

Fachbezogenes Modul

  • Fachdidaktik Physik – Vertiefung (5 LP)

Studienfachübergreifende Module

  • Professionelle pädagogische Beziehungen reflektieren (5 LP)
  • Vertiefung – Sprachbildung/DaZ (5 LP)
  • Spezielle Themen – Sprachbildung/DaZ (5 LP)
  • Gender, Diversity und Sexuelle Vielfalt im Fachunterricht (5 LP)

Pflichtmodule

  • Lernförderung und Lernmotivation (5 LP): Vorlesung + Seminar
  • Pädagogische Diagnostik (5 LP): Vorlesung + Seminar
  • Lernforschungsprojekt (11 LP): Vorlesung, 3 Seminare, 2 Schulpraktika

Checkliste Erziehungswissenschaften

Die Masterarbeit wird im Fach 1, Fach 2, Fachdidaktik oder in der Erziehungswissenschaft geschrieben. Das Thema wählen die Studierenden selbst. Mit der Masterarbeit zeigen die Lehramtsstudierenden, dass sie eine Fragestellung aus dem Bereich der Fachwissenschaft, Fachdidaktik oder der Erziehungswissenschaft auf wissenschaftlichen Niveau selbstständig bearbeiten können.

Umfang: 10.000 bis 20.000 Wörter

Bearbeitungszeit: 450 Stunden

Bearbeitungszeitraum: 20 Wochen

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch. Bitte die Zustimmung der betreuenden Person erfragen.

Übersicht: Erziehungswissenschaftliche Themen

Dahlem School of Education

Die Dahlem School of Education (DSE) organisiert und koordiniert die praxis- und forschungsorientierte Lehrkräftebildung an der Freien Universität.

Beratung

Wir unterstützen Sie, wo wir können, und beantworten Ihre Fragen gerne.

PhysLab - Im Studium mit Kindern arbeiten

Ausgewähle Lehramtsstudierende können erste Praxiserfahrungen im Schülerlabor PhysLab sammeln.