Seeing the Invisible - The Dark Side of the Universe

29.10.2019 | 18:00 s.t.

Die renommierte Astrophysikerin Prof. Dr. Catherine Heymans hält die diesjährige Einstein Lecture Dahlem an der Freien Universität Berlin. In ihrem Vortrag setzt sich die Wissenschaftlerin der University of Edinburgh mit sogenannter Dunkler Materie im Universum auseinander, also mit Materie, die nicht in Form von Staub, Gas oder Sternen sichtbar ist.

Prof. Dr. Catherine Heymans

Prof. Dr. Catherine Heymans
Bildquelle: @ BBVA Foundation

Catherine Heymans ist Professorin für Astrophysik an der University of Edinburgh, Direktorin des German Centre for Cosmological Lensing an der Ruhr-Universität Bochum und European Research Council Fellow.

Heymans' Forschungsschwerpunkt ist die Erforschung der dunklen Seite unseres Universums. Sie ist an der Leitung der European Southern Observatory's Kilo-Degree Studie beteiligt. Dafür benutzt sie sogenannte Deep-Sky-Beobachtungen, um herauszufinden, ob wir mit der gegenwärtigen Gravitationstheorie über Einstein hinaus gehen müssen.

Sprache der Vorlesung

Englisch

Anmeldung

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 23. Oktober an: Anmeldung

Zeit & Ort

29.10.2019 | 18:00 s.t.

Henry-Ford-Bau
Freie Universität Berlin
Garystr. 35
14195 Berlin