Springe direkt zu Inhalt

SFB 1349 - Fluor-Spezifische Wechselwirkungen (seit 2019)

SFB 1349

SFB 1349

Studien zu besonderen Wechselwirkungen von fluorierten Gruppen in Molekülen oder Materialien

Zum einen geht es um Wasserstoffbrückenbindungen zu fluorierten Einheiten welche in fluorierten Pharmazeutika sowie bei der Lagerstättenbildung von Metallen in der Erdkruste eine wichtige Rolle spielen. Erforscht werden zudem die Interaktion von Molekülen zu sogenannten fluorierten Lewis-Säuren, die für katalytische Prozesse relevant ist.

Fördersumme

9,1 Mio €

Sprecher

Prof. Dr. Sebastian Hasenstab-Riedel, Freie Universität Berlin

Beteiligte Arbeitsgruppen

AG Netz

AG Heberle

Beteiligte Hochschulen

  • Freie Universität Berlin
  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • Technische Universität Berlin
  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
  • Universität Bayreuth
  • Universität Stuttgart

Zum SFB 1349

For physicists affected by the war in Ukraine