Springe direkt zu Inhalt

SFB 1449 - Dynamische Hydrogele auf biologischen Grenzflächen (seit 2021)

Neuer Sonderforschungsbereich der FU Berlin

Was sind die wichtigsten physikalisch-chemischen Parameter, die die schützende Hydrogelfunktion an biologischen Grenzflächen im gesunden Zustand charakterisieren?

Hydrogele bestehen aus wasserquellbaren Polymeren, die einen hohen Anteil an Wasser binden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen anhand der Atemwege und des Darms die schützenden Funktionen von Hydrogelen an biologischen Grenzflächen näher untersuchen, um die Voraussetzungen für die Entwicklung neuer therapeutischer Strategien bei Lungen- und Magen-Darm-Erkrankungen zu definieren.

Sprecher

Prof. Dr. Rainer Haag, Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Beteiligte Arbeitsgruppen

AG Netz

Prof. Alexiev