Springe direkt zu Inhalt

SFB 1319 - Extremes Licht zur Analyse und Kontrolle molekularer Chiralität (seit 2018)

SFB 1319

SFB 1319

Der SFB konzentriert sich auf die Erarbeitung eines mikroskopischen und quantenmechanischen Verständnisses von einzelnen chiralen Molekülen in der Gasphase unter perfekt definierten experimentellen Bedingungen. Um Chiralität auf der Einzelmolekülebene zu kontrollieren und zu steuern, werden die fortschrittlichsten Werkzeuge der experimentellen und theoretischen Atom- und Molekülphysik sowie der Optik und Quantenoptik (AMO) in der Gasphase genutzt. Mittels extremen Lichtes, das alle relevanten Anregungsbereiche im Sinne von Energie, Intensität und zeitlicher Auflösung einschließt, setzt sich der SFB mit dem gesamten molekularen Quantensystem bestehend aus Elektronen und Atomkernen auseinander.

Sprecher

Universität Kassel

Beteiligt

AG Koch