Springe direkt zu Inhalt

News

Neues aus der Physik-Forschung und dem wissenschaftlich-studentischen Alltag am Fachbereich Physik

TRR 183 "Verschränkte Materiezustände": DFG-Förderung für vier Jahre verlängert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat die Förderung des Sonderforschungsbereiches TRR 183 "Verschränkte Materiezustände" (Entangled States of Matter) für vier weitere Jahre verlängert. Die Förderung des seit 2016 bestehenden transregionalen Sonderforschungsbereiches geht in die dritte und damit die letzte Förderperiode. Neben der Freien Universität Berlin mit Prof. Dr. Piet Brouwer als Co-Sprecher sind die Universität zu Köln und das Weizmann-Institut für Wissenschaften an dem Verbund beteiligt.

04.06.2024

Biophysiker Prof. Benesh Joseph erhält eine Rise Up! Förderung

Die Arbeit der experimentellen Forschungsgruppe von Prof. Benesh Joseph wird im Rahmen des Förderprogramms Rise Up! der Boehringer Ingelheim Stiftung mit 600.000 Euro gefördert.

25.04.2024

ERC Advanced Grant für Physiker Tobias Kampfrath für die Erforschung von Orbitronik bei Terahertz-Frequenzen

Das Forschungsprojekt „ORBITERA“ von Tobias Kampfrath, Professor am Fachbereich Physik, wird vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit 2,5 Millionen Euro über insgesamt fünf Jahre hinweg unterstützt. Der Experimentalphysiker und sein Team wollen die physikalischen Grundlagen von neuartigen Konzepten der magnetischen Informationsverarbeitung erforschen, die auf kreisartigen Bahnbewegungen von Elektronen („Orbitronik“) beruhen. Dazu entwickeln sie neue Methoden, bei denen extrem kurze elektromagnetische Pulse im Terahertz-Frequenzbereich eine herausragende Rolle spielen. Mit ERC Advanced Grants werden etablierte Spitzenforscher ausgezeichnet, die neue Forschungsgebiete erschließen möchten.

11.04.2024

Neues Studienangebot zum Sommersemester 2024: Zertifizierungsprogramm „Gender & Diversity in Science & Technology Studies“

Das Programm ermöglicht Berliner Studierenden aller Fachrichtungen Wissen zu Geschlechter- und Diversitätsforschung im Hinblick auf globale Zusammenhänge von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft zu erwerben. Im Programm können Studierende Kompetenzen entwickeln, um beispielsweise Ungleichheiten im wissenschaftlichen Betrieb, oder aber auch Diskriminierung durch IT-Anwendungen zu erkennen. Das Zertifizierungsprogramm wurde von Prof. Dr. Martina Erlemann vom Fachbereich Physik der Freien Universität Berlin im Rahmen der Berlin University Alliance mitentwickelt und steht allen Studierenden der BUA-Universitäten offen.

05.04.2024

AG Eisert – Publikationen in Journalen der Nature- und Science-Gruppen

Die Arbeitsgruppe von Professor Jens Eisert hat in den letzten Wochen sechs Arbeiten in renommierten Wissenschaftsmagazinen der Nature- und Science-Gruppen veröffentlicht bzw. erwartet deren Druck. In den Studien, die mit unterschiedlichen internationalen und deutschen Kooperationspartnern durchgeführt wurden, geht es um die Themen Maschinelles Lernen, Messung von lokalen Bewegungsintegralen, die Beschreibung von Festkörpersystemen im Nichtgleichgewicht, Maschinenlernen, Quanten-Fehlermitigation und Quantenalgorithmen für kombinatorische Optimierung.

13.03.2024

Die Cluster-Initiative "Center for Chiral Electronics" erreicht das Finale des Exzellenzwettbewerbs

Die Exzellenzcluster-Initiative „Center for Chiral Electronics”, an der der Fachbereich Physik der Freien Universität Berlin mit Kooperationspartnern aus Halle und Regensburg beteiligt ist, wurde im Rahmen des Exzellenzwettbewerb zur Vollantragstellung ausgewählt. Prof. Dr. Katharina Franke vertritt die Exzellenzcluster-Initiative als Co-Sprecherin.

06.02.2024

EPS-Forum 2024 an der Freien Universität Berlin

Die Europäische Physikalische Gesellschaft (EPS) lädt Physikforschende und Unternehmen vom 25.03.2024 bis 26.03.2024 zum "EPS Forum" nach Berlin ein. Das Programm umfasst Konferenzen, Rundtischgespräche, Workshops und zielt darauf ab, den Wissenstransfer zwischen physikalischer Forschung und Anwendung in Europa auf eine neue Ebene zu heben. Plenarvorträge von drei Nobelpreisträger*innen sind ein besonderes Highlight. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und steht allen Interessierten aus Forschung und Industrie offen. https://epsforum.org/register/

16.01.2024

Carl-Ramsauer-Preis 2023 an Dr. Sabrina Patsch verliehen

Die Physikalische Gesellschaft zu Berlin hat Dr. Sabrina Patsch für ihre herausragende Dissertation mit dem Carl-Ramsauer-Preis 2023 ausgezeichnet. Die Arbeit „Control of Rydberg atoms for quantum technologies“ entstand in der Arbeitsgruppe von Professorin Dr. Christiane Koch.

14.12.2023

PGzB Preisverleihung an der Freien Universität Berlin

Die Physikalische Gesellschaft zu Berlin hat am 15. November 2023 den besten Physiklehrer Berlins und die besten Schülerinnen und Schüler im Fach Physik ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im feierlichen Rahmen auf dem Campus der Freien Universität Berlin statt.

21.11.2023

Leben und Überleben im All

Biophysiker Andreas Elsäßer simuliert im Laborbedingungen auf anderen Planeten und erforscht, wie kosmische Strahlung auf organische Moleküle wirkt

08.11.2023

„Das wird nur schwer wieder heilen“: Eindrücke aus Jerusalem

Die Freie Universität Berlin unterhält eine strategische Partnerschaft mit der Hebrew University in Jerusalem. Auf Einladung der Partneruniversität reiste Joachim Heberle, Professor für Experimentelle Molekulare Biophysik, am 2. Oktober 2023 nach Jerusalem, um gemeinsam mit Forschenden dort eine Veranstaltung vorzubereiten. Den Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 hat Joachim Heberle in Jerusalem erlebt.

26.10.2023

Quantenphysiker Prof. Dr. Jens Eisert und Dr. Daniel Reich gehören zur den "Top Köpfen der Berliner Wissenschaft"

„100 Köpfe der Berliner Wissenschaft“ – Die Berliner Tageszeitung „ Tagesspiegel “ hat 100 Persönlichkeiten identifiziert, die die Forschungsregion Berlin im Jahr 2023 mit ihrer Forschung und Lehre zum Leuchten gebracht haben: Zwei Physiker der Freien Universität Berlin sind die Stars der Berliner Wissenschaft.

20.10.2023

Ilia Kulikov (AG Behrends) erhält Ernst-Preis der GDCh

Physik-Doktorand Ilia Kulikov aus der AG Behrends wurde für seine herausragende wissenschaftliche Publikation mit dem Ernst-Preis der Fachgruppe "Magnetische Resonanz" der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ausgezeichnet.

05.10.2023

GDCP-Publikationspreis für Marcus Kubsch

Prof. Dr. Marcus Kubsch hat den Preis der GDCP für den besten Zeitschriftenbeitrag des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Physikdidaktik erhalten

02.10.2023

Ein TÜV für Quantencomputer - Das Team von Prof. Jens Eisert entwickelt Qualitätstests für Quantencomputer mit

„Nature Communications“-Studie erschienen: Ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung der AG Eisert hat herausgefunden, wie sich Quantencomputer in ihrer Qualität testen lassen. Bei dem wissenschaftlichen „Computer-TÜV“ kommen Methoden der Physik, der Informatik und der Mathematik zum Tragen.

24.08.2023

Berufswunsch: Wissenschaftlerin

Physik als Schwerpunkt in dem diesjährigen MINToring-Betriebspraktikum zur Berufsorientierung für Schülerinnen Vom 19. Juni bis zum 7. Juli 2023 nahmen 10 Schülerinnen am Betriebspraktikum an der Freien Universität Berlin teil. Drei Wochen lang begleiteten sie Forschende an den Fachbereichen Physik, Geowissenschaften, Mathematik und Informatik: Schülerinnen aus Berlin lernten den wissenschaftlichen Arbeitsalltag kennen und nahmen an unterschiedlichen Projekten und Workshops teil.

01.08.2023

Lange Nacht der Wissenschaften 2023

Am 17. Juni 2023 präsentierten Physikerinnen und Physiker der Freien Universität Berlin einem breiten Publikum ihre Forschung und zeigten mit rund 30 Programmpunkten, dass Physik Spaß macht.

12.07.2023

Gemeinsame Berufung mit dem Max-Born-Institut: Dr. Sangeeta Sharma ist neue Professorin für die "Theoretische Festkörperphysik"

Die Freie Universität Berlin hat Dr. Sangeeta Sharma am 26. Juni 2023 zur Professorin für das Fachgebiet “Theoretische Festkörperphysik” ernannt, in gemeinsamer Berufung mit dem Max-Born-Institut.

10.07.2023

TRR227-Projektleiter Prof. Dr. Tobias Kampfrath und Dr. Tom Seifert tragen zur “2023 Terahertz Science and Technology Roadmap” bei

Physiker der Freien Universität Berlin haben wegweisende Beiträge in einem wissenschaftlichen Leitfaden publiziert, der die Expertise führender internationaler Terahertz-Photonik-Forschender im „Journal of Physics D: Applied Physics“ zusammenfasst.

30.06.2023

Meldung in eigener Sache: Nicht-autorisierter Stand auf der "Langen Nacht der Wissenschaften"

Der Fachbereich Physik distanziert sich vom Anbieter pseudowissenschaftlicher Produkte, der ungenehmigt auf der „Langen Nacht der Wissenschaften“ mit einem Produktstand auftrat, und entschuldigt sich bei Gästen.

21.06.2023

 

Schlagwörter

  • aktuell
  • Nachrichten
  • Neues aus der Forschung
  • Neues vom Fachbereich Physik
  • Neuigkeiten
  • News
  • Presse
  • Publikationen
  • Veröffentlichungen